Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Transfer News: Leroy Sane beim Medizincheck

Medizincheck absolviert! Sane-Wechsel rückt immer näher

Sky Sport

03.07.2020 | 10:50 Uhr

1:30
FC Bayern: Medizincheck Teil 2 für Leroy Sane - Sky Reporter Moritz Lang mit allen Infos (Videolänge: 1:30 Min).

Leroy Sane steht kurz vor der Unterschrift beim FC Bayern München. Am Donnerstag absolvierte der Angreifer von Manchester City den zweiten Teil des Medizinchecks.

Bereits am Donnerstagmorgen wurde die medizinische Untersuchung fortgesetzt. Gegen 7.30 Uhr betrat Sane das Münchner Krankenhaus Barmherzige Brüder, um den internistischen Teil, bei welchem der Profi sprichwörtlich auf Herz und Nieren untersucht wird, zu absolvieren.

Sane 0:36
Leroy Sane ist in München angekommen und winkt aus dem Fenster (Videolänge: 36 Sek.).

Sane trifft zur Vertragsunterschrift ein

Um kurz vor 11 Uhr traf der 24-Jährige dann zur lange ersehnten Vertragsunterschrift an der Säbener Straße ein. Der Kontrakt soll nach Sky Infos bis 2025 datiert sein und die Ablöse rund 50 Millionen Euro betragen.

Als Jahresgehalt winken Sane rund 17 Millionen Euro. Damit hat der Angreifer zwar gegenüber Robert Lewandowski das Nachsehen in Sachen Einkommen, doch insgesamt unterstreicht die hohe Summe das Ansehen, das er bei den Münchnern genießen wird.

3:27
Leroy Sane ist in München angekommen. Die Sky Reporter Marc Behrenbeck und Torben Hoffmann erklären, wie die nächsten Stunden und Tage jetzt ablaufen (3:27 Min.).

Erster Medizincheck bereits am Mittwochabend

Sane landete am Mittwochabend in Oberpfaffenhofen und unterzog sich im Anschluss dem ersten Teil der medizinischen Untersuchung durch die Mannschaftsärzte an der Säbener Straße. Anhand dieser Untersuchungen wurde der Fitness- und Gesundheitszustand des Spielers ermittelt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Bei den orthopädischen Überprüfungen wurden Gelenke, Rücken, Knie und vieles mehr belastet. Sanes Wechsel war im Sommer des vergangenen Jahres noch an einem Kreuzbandriss gescheitert. Zu einer Untersuchung kam es damals gar nicht erst.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories