Zum Inhalte wechseln

FC Schalke News: Naldo, Hildebrand und Co. zu Matondo im BVB-Trikot

Matondos Trikottausch sorgt bei Ex-Schalkern für Kopfschütteln

Sky Sport

15.07.2020 | 13:20 Uhr

Rabbi Matondo hat den Unmut der Schalke-Fans und auch einiger ehemaliger Profis auf sich gezogen.
Image: Rabbi Matondo hat den Unmut der Schalke-Fans und auch einiger ehemaliger Profis auf sich gezogen.  © Imago

Schalke-Angreifer Rabbi Matondo hat sich in den sozialen Netzwerken mit einem BVB-Trikot gezeigt. Verärgerte Fan-Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Der "Trikottausch" sorgt auch bei ehemaligen Schalkern für Kopfschütteln.

Während des Trainings trug Matondo ein Trikot seines Kumpels Jadon Sancho. Dass es allerdings kein England- sondern ein Dortmund-Jersey war, hat vielen aufgestoßen.

Von Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider gab es daraufhin eine klare Ansage: "Ich habe Rabbi Matondo am Telefon mehr als deutlich gemacht, was ich von so einer unüberlegten Aktion halte. Er ist zwar erst 19 Jahre alt, aber das darf ihm trotzdem nicht passieren."

Naldo und Hildebrand reagieren mit Emojis

Ehemalige Schalker reagieren mit kopfschüttelnden Emojis auf den Matondo-Trikot-Tausch. Quelle: Screenshot/Instagram/skysport.de
Image: Ehemalige Schalker reagieren mit kopfschüttelnden Emojis auf den Matondo-Trikot-Tausch. Quelle: Screenshot/Instagram/skysport.de

Nun haben sich auch zwei Ex-Schalker zu dem Fauxpas geäußert. Naldo und Timo Hildebrand reagierten mit kopfschüttelnden Emojis auf das von skysport.de auf Instagram veröffentlichte Trainingsbild.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: