Zum Inhalte wechseln

FSV Mainz News: Profi mit Coronavirus infiziert - Test gegen VfB abgesagt

Mainz-Profi mit Coronavirus infiziert - Testspiel abgesagt

Sport-Informations-Dienst (SID)

20.08.2020 | 10:26 Uhr

1. FSV Mainz 05 - Opel-Arena (34.000): Gesamtkapazität nach DFL-Plan: 11.750. Davon 10.000 Sitzplätze und 1.750 Stehplätze.
Image: Beim 1. FSV Mainz 05 gab es einen Corona-Fall - deswegen wurde das Testspiel gegen Stuttgart abgesagt. © Imago

Ein Profi des Bundesligisten FSV Mainz 05 hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Das gab der Klub bekannt. Demnach sei der namentlich nicht genannte Spieler vor dem Testspiel am Mittwoch gegen Aufsteiger VfB Stuttgart positiv auf COVID-19 getestet worden.

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Mit unserer Sky Sport App kannst Du Dir die Highlight-Videos zur UEFA Champions League schon während der Spiele direkt auf dem Handy ansehen. So geht's!

Die Tests der übrigen Profis fielen negativ aus. Der infizierte Spieler wurde laut FSV "isoliert und befindet sich in Quarantäne". Das Testspiel gegen den VfB, das im Mainzer Bruchwegstadion ausgetragen werden sollte, wurde abgesagt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: