Zum Inhalte wechseln

Fußball International News: Heung-Min Son von Reisen belastet

204 Zeitverschiebungen: Wahnsinnige Reisebilanz von Son enthüllt

Sky Sport

08.10.2021 | 10:22 Uhr

Heung-Min Son verbringt nicht nur viel Zeit auf dem Fußballfeld, sondern auch im Flugzeug.
Image: Heung-Min Son verbringt nicht nur viel Zeit auf dem Fußballfeld, sondern auch im Flugzeug.  © Imago

Es steht die Länderspielpause an und für Heung-Min Son heißt es wieder ab in den Flieger. Ständig pendelt der Superstar von Tottenham Hotspur zwischen Europa und Südkorea. Die Zahlen zum Reiserverhalten des Stürmers sind wahnsinnig.

Die Spielergewerkschaft FIFPro hat neue Zahlen und Fakten herausgebracht und dabei hervorgehoben, das Heung-Min Son zu einem der höchstbelasteten Spielern gehört. Allerdings nicht aufgrund der hohen sportlichen Belastung, sondern besonders wegen seinem Reiseverhalten. Der Angreifer von Tottenham Hotspur fliegt während einer Saison ständig nach Asien, um für die südkoreanische Nationalmannschaft auflaufen zu können.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Unglaubliche Zahlen zu Sons Reiseverhalten

Nach Angaben der FIFPro legte der ehemalige HSV-Profi seit 2018 sage und schreibe 223.637 Reisekilometer zurück. Insgesamt waren das 300 Flugstunden für Son in den vergangenen drei Spielzeiten. Während den Länderspielpausen musste er sich dazu 204 Mal an eine Zeitumstellung gewöhnen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten