Zum Inhalte wechseln

Fussball News: Gnabry verletzt sich gegen Freiburg

Bayern-Star Gnabry verletzt ausgewechselt - Flick gibt Entwarnung

Sky Sport

17.01.2021 | 22:38 Uhr

Serge Gnabry wurde gegen Freiburg verletzt ausgewechselt.
Image: Serge Gnabry wurde gegen Freiburg verletzt ausgewechselt. © Imago

Im Sonntagsspiel der Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und dem SC Freiburg musste Hansi Flick seinen Angreifer Serge Gnabry vom Feld nehmen.

Der 25-Jährige verletzte sich in der 28. Minute bei einem Distanzschuss ohne Fremdeinwirkung am Oberschenkel. Für den angeschlagenen Gnabry kam Leroy Sane ins Spiel.

Flick gibt leichte Entwarnung

Gnabry könnte damit in den nächsten Spielen gegen den FC Augsburg und den FC Schalke 04 ausfallen, die für die Münchner in der kommenden Englischen Wochen anstehen.

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Mit unserer Sky Sport App kannst Du Dir die Highlight-Videos zur UEFA Champions League schon während der Spiele direkt auf dem Handy ansehen. So geht's!

Eine genaue Diagnose gibt es noch nicht, Bayern-Trainer Hansi Flick gab nach dem Spiel allerdings leichte Entwarnung. Nach Rücksprache mit den Ärzten gehe er davon aus, dass die Oberschenkelverletzung "nicht so schwer" sei. Der Muskel habe zugemacht, so Flick, der hofft, "dass es relativ schnell geht".

preview image 0:17
Bayern Trainer Hansi Flick spricht über die Verletzung von Serge Gnabry.

Auch Freiburg musste wechseln

Bereits kurz nach Spielbeginn mussten auch die Breisgauer verletzungsbedingt wechseln. Der Mittelfeldspieler Baptiste Santamaria verletzte sich nach einem Luftzweikampf mit Lewandowski. Für Santamaria brachte Trainer Christian Streich Amir Abrashi.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: