Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Pokalspiel zwischen FC Paris und Olympique Lyon abgebrochen

Pokalspiel in Paris nach Ausschreitungen abgebrochen

Das Pokalspiel zwischen Zweitligisten FC Paris und Olympique Lyon wurde nach Ausschreitungen abgebrochen.
Image: Das Pokalspiel zwischen Zweitligisten FC Paris und Olympique Lyon wurde nach Ausschreitungen abgebrochen.  © Imago

Im französischen Fußball ist es erneut zu Zuschauerausschreitungen gekommen.

Beim Pokalspiel zwischen dem Zweitligisten FC Paris und Olympique Lyon bewarfen sich Fans beider Klubs kurz vor Beginn der zweiten Halbzeit mit Feuerwerkskörpern. Weil zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer daraufhin Schutz auf dem Rasen suchten, wurde die Begegnung im Stade Charlety nach einer 45-minütigen Pause abgebrochen.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

In der laufenden Saison war es in Frankreich immer wieder zu Zwischenfällen gekommen. Erst am 21. November war das Erstligaspiel zwischen Lyon und Olympique Marseille nach einem Flaschenwurf auf Gästespieler Dimitri Payet abgebrochen worden, Lyon wurde ein Punkt abgezogen. Payet war schon im August beim Auswärtsspiel bei OGC Nizza ebenfalls von einer Flasche getroffen worden, auch OGC wurde daraufhin ein Punkt abgezogen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten