Zum Inhalte wechseln

Gelbe Karten für Baumgart und Funkel sorgen für Ärger

Paderborn-Coach kassiert erste Verwarnung der Bundesliga-Geschichte

Robin Natusch

25.08.2019 | 14:57 Uhr

preview image 1:01
Steffen Baumgart und Friedhelm Funkel waren alles andere als glücklich über ihre gelben Karten während des Spiels. (Länge: 01:01)

Steffen Baumgart hat Bundesliga-Geschichte geschrieben. Als erster Trainer sah der Paderborn-Coach den gelben Karton. Auch Friedhelm Funkel hat es am zweiten Spieltag noch erwischt. Die Reaktionen der Coaches waren nach Abpfiff alles andere als erfreut.

Es läuft die 45. Minute in der Bundesliga-Partie zwischen dem SC Paderborn und SC Freiburg. SCP-Trainer Steffen Baumgart wirft wutentbrannt seine Mütze auf den Boden und bekommt vom Unparteiischen Tobias Welz als erster Trainer den gelben Karton gezeigt. Eine historische Verwarnung in der Bundesliga.

Emotionen für Trainer verboten?

Baumgart äußerte nach dem Spiel sein Unverständnis über die neue Regel: "Ich bin zur Halbzeitpause auf den Platz gegangen und wollte mich normal unterhalten und dann kam der Satz: 'Ich darf auf dem Platz nicht gehen, weil auch das eine Gelbe Karte ist'. Langsam werden wir schwachsinnig. Mittlerweile ist es schon schwierig für mich, ohne Emotionen am Rand zu stehen. Wenn man dann von uns draußen erwartet, dass wir ruhig sind, puh, dann werde ich öfter eine Gelbe Karte bekommen."

Paderborn-Trainer Steffen Baumgart heimste sich die erste gelbe Karte für einen Trainer in der Bundesliga ein.
Image: Paderborn-Trainer Steffen Baumgart heimste sich die erste Gelbe Karte für einen Trainer in der Bundesliga ein.  © Getty

Sky Experte Hamann sieht Regel kritisch

Sky Experte Dietmar Hamann sieht die Einführung der Gelben Karte, die erst vor drei Tagen bei der Generalversammlung der DFL offiziell mit großer Mehrheit beschlossen wurde, ebenfalls kritisch: "Wenn du so eine neue Regel implementieren willst, dann musst du das in Absprache mit den Trainern machen. Dann musst du die mit ins Boot nehmen. Fürs Mütze wegschmeißen eine Gelbe Karte zu bekommen, das ist ja lächerlich. Wir müssen da wirklich vorsichtig sein. Es gibt da eine sehr große Ablehnung", erklärte Hamann.

Funkel zieht nach

Trainer-Urgestein Friedhelm Funkel ereilte am zweiten Spieltag dasselbe Schicksal wie Baumgart. Kurz vor Schluss kassierte der Fortuna-Trainer die Verwarnung. Funkel echauffierte sich im Anschluss bei Sky: "Aus meiner Sicht total überzogen. Ich habe einmal wirklich heftig reklamiert, weil das aus meiner Sicht kein Freistoß war. Und da erwarte ich auch einfach ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl, dass man mich erstmal ermahnt, bevor man auf mich zukommt, zehn Meter vorher abbremst und mir dann die Gelbe Karte zeigt. "

Mehr zum Autor Robin Natusch

Weiterempfehlen:

Mehr stories