Zum Inhalte wechseln

Hertha BSC: Felix Magath gibt Abschied bekannt

Magath verkündet Hertha-Abschied: "Projekt ist beendet"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Felix Magath schafft den Klassenerhalt mit Hertha BSC und lässt seine Trainer-Zukunft offen.

Trainer Felix Magath hat nach der Rettung von Hertha BSC seinen Abschied vom Bundesligisten bekannt gegeben.

"Das Projekt ist jetzt schon beendet. Meine Aufgabe war, den Klassenerhalt zu schaffen, das ist mit dem Schlusspfiff gewesen und jetzt ist alles gut", sagte der 68-Jährige nach dem 2:0 (1:0) im Relegationsrückspiel beim Hamburger SV am späten Montagabend am Sky Mikro..

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Magath verhindert Abstieg

Der Routinier hatte Mitte März die Nachfolge des glücklosen Tayfun Korkut bei der Hertha angetreten. In sieben Bundesligaspielen gelangen den Berlinern unter Magaths Regie zwei Siege und ein Unentschieden bei vier Niederlagen.

Den bereits siebten Berliner Absturz der Klubgeschichte in die 2. Bundesliga konnte Magath nach dem 0:1 im Hinspiel in der Relegation gerade so verhindern. Für Magath wäre es der erste Abstieg seiner jahrzehntelangen Karriere gewesen.

SID

Weiterempfehlen: