Zum Inhalte wechseln

HSV News: Daniel Thioune wird wohl Nachfolger von Dieter Hecking

Als Hecking-Nachfolger: Thioune vor Engagement beim HSV

Sky Sport

06.07.2020 | 14:07 Uhr

Daniel Thioune steht kurz davor, den Trainerposten beim Hamburger SV zu übernehmen.
Image: Daniel Thioune steht kurz davor, den Trainerposten beim Hamburger SV zu übernehmen. © Imago

Der Hamburger SV hat den Nachfolger von Dieter Hecking gefunden. Daniel Thioune steht nach Sky Informationen kurz davor, den Trainerposten bei den Norddeutschen zu übernehmen.

Es ist anzunehmen, dass die Personalie im Verlauf des Tages bestätigt wird. Zuerst hatte die Bild-Zeitung darüber berichtet.

Thioune ist momentan noch Chefcoach des Zweitligisten VfL Osnabrück, sein Vertrag läuft bis 2021. Der 45-Jährige führte die Niedersachsen vor einem Jahr in die 2. Liga und nun zum Klassenerhalt.

Thioune spielte unter Hecking

Thiounes Verpflichtung ist eine logische Konsequenz des Umdenkens beim HSV, der vermehrt auf junge Spieler setzen will und finanziell abspecken muss. Der Etat der Hanseaten wird von bisher von 30 Millionen Euro auf 22 bis 23 Millionen Euro gekürzt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Der Wechsel von Hecking (55 Jahre) auf Thioune (45) bedeutet eine Wachablösung vom erfahrenen Coach zum modernen, jungen Trainer. Interessant: Als Spieler wurde Thioune beim VfB Lübeck von 2002 bis 2004 von Hecking trainiert.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories