Zum Inhalte wechseln

Inter Mailand und Meister Juventus Turin teilen sich die Punkte

Ronaldo sichert Juve ein Unentschieden

Sport-Informations-Dienst (SID)

27.04.2019 | 23:31 Uhr

preview image 0:57
Cristiano Ronaldo trifft gegen Inter zum 600. Mal auf Club-Ebene.

Inter Mailand hat es verpasst einen Sprung zu machen und sich von den Verfolgern in der Serie A abzusetzen. Superstar Cristiano Ronaldo macht seinen Jubiläumstreffer.

Bei Juventus Turin ist nach dem vorzeitigen Gewinn der achten italienischen Fußballmeisterschaft in Folge ein wenig die Luft raus. Am 34. Spieltag der Serie A erzielte der Rekordchampion bei Inter Mailand nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte ein 1:1 (0:1).

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück! Alle Infos.

Inter gibt frühe Führung her

Inter ging durch den belgischen Nationalspieler Radja Nainggolan (7.) in Führung, der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo (62.) traf mit seinem 600. Karrieretor in Klubwettbewerben zum Ausgleich für die Bianconeri. Juve hat vier Spieltage vor dem Saisonende 88 Punkte auf dem Konto, Inter (62) liegt als Dritter auf Champions-League-Kurs.

Nationalspieler Emre Can stand in der Startelf der Bianconeri, 2014er-Weltmeister Sami Khedira fehlte nach seiner Knie-OP erneut im Aufgebot fehlte.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories