Zum Inhalte wechseln

Juventus besiegt US Salernitana - AC Mailand gewinnt beim FC Empoli

Juventus bleibt Inter auf den Fersen - Milan souverän

Dusan Vlahovic schießt Juventus zum Sieg bei Salernitana.
Image: Dusan Vlahovic schießt Juventus zum Sieg bei Salernitana.  © DPA pa

Juventus bleibt Spitzenreiter Inter Mailand in der Serie A auf den Fersen. Die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri gewann am Sonntag bei der abstiegsgefährdeten US Salernitana in Überzahl mit 2:1 (0:1) und verkürzte den Rückstand auf den Rivalen auf zwei Punkte.

Samuel Iling-Junior (65.) und Dusan Vlahovic (90.+1) drehten die Partie für Juve, das Salernitana erst drei Tage zuvor in der Coppa Italia mit 6:1 abgefertigt hatte. Die Turiner haben nach 19 Spielen nun 46 Zähler auf dem Konto, Inter 48. Giulio Maggiore hatte die Gastgeber in Führung (39.) geschossen. Nach dem Seitenwechsel sah der Torschütze dann aber Gelb-Rot (53.).

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Milan gewinnt - nächster Napoli-Dämpfer

Ex-Meister AC Mailand festigte seinen Champions-League-Platz. Milan gewann beim abstiegsbedrohten FC Empoli mit 3:0 (2:0) und ist mit 39 Punkten weiterhin Dritter. Ruben Loftus-Cheek (11.) und Olivier Giroud (31., Handelfmeter) brachten den Favoriten schon vor der Pause auf die Siegerstraße. Chaka Traore (88.) setzte den Schlusspunkt.

Die SSC Neapel befindet sich dagegen weiter auf Formsuche. Der Meister kassierte beim FC Turin eine empfindliche 0:3 (0:1)-Pleite, es war schon die siebte Niederlage der Saison. In der gesamten letzten Spielzeit gingen die Neapolitaner lediglich dreimal als Verlierer vom Platz. Die Mannschaft von Trainer Walter Mazzarri liegt schon 20 Punkte hinter Inter.

SID

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten