Zum Inhalte wechseln

Kane gegen Lewandowski: Bayern- und Tottenham-Torjäger im Vergleich

Tottenham Hotspur gegen den FC Bayern München am Dienstag um 20:55 Uhr in der Sky Konferenz auf Sky Sport 1 HD

Robin Schmidt

01.10.2019 | 19:40 Uhr

Harry Kane (l.) und Robert Lewandowski (r.) treffen am Dienstag in der Champions League aufeinander.
Image: Harry Kane (l.) und Robert Lewandowski (r.) treffen am Dienstag in der Champions League aufeinander.

Harry Kane und Robert Lewandowski zählen zu den besten Mittelstürmern der Welt. Vor dem Aufeinandertreffen am Dienstag liefert Sky Sport die wichtigsten Fakten zum Duell der Tormaschinen.

Harry Kane gegen Robert Lewandowski - auch bei Karl-Heinz Rummenigge ist die Vorfreude zu spüren. "Das sind vielleicht die beiden besten Mittelstürmer der Welt im Moment", sagte Bayerns Vorstandschef vor dem Abflug nach London und fügte hinzu: "Ich hoffe, dass Robert morgen ein Tor mehr gelingt als Harry Kane."

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Tottenham Hotspur gegen den FC Bayern München am Dienstag um 20:55 Uhr in der Sky Konferenz auf auf Sky Sport 1 HD

Doch wer hat die bessere Quote? Sky Sport vergleicht die Zahlen und präsentiert die sechs wichtigsten Fakten.

BILANZ IN DER AKTUELLEN SAISON

Sowohl Kane als auch Lewandowski sind die Top-Torjäger ihrer Vereine, allerdings hat der Pole wettbewerbsübergreifend in neun Pflichtspielen bereits zwölf Mal eingenetzt und damit doppelt so oft getroffen wie sein Kontrahent aus England (sechs Tore in acht Pflichtspielen).

Während Lewandowski auch den deutlichen besseren Minuten-pro-Tor-Schnitt aufweist, liegen die beiden Mittelstürmer bei der Chancenverwertung gleichauf*.

Spielervergleich in der Saison 2019/20

Kane Kategorie Lewandowski
8 Pflichtspiele 9
6 Tore 12
1 Torvorlagen 0
119 Minuten pro Tor 65
29% Chancenverwertung 29%

HISTORISCHE DATEN

In 261 Pflichtspielen für die Spurs kommt der 26-jährige Kane auf stolze 170 Treffer (0,65 pro Spiel). Doch "Lewy" toppt diese Marke noch: Er traf in 251 Begegnungen im Bayern-Dress 203 Mal (0,81).

Mehr dazu

Während Kane zwei Mal bester Schütze der Premier League war (2016 und 2017), nahm Lewandowski die Bundesliga-Torjägerkanone gleich vier Mal entgegen (2014, 2016, 2018, 2019).

LEWANDOWSKI JAGT NÄCHSTEN REKORD

Der 31-Jährige traf am ersten Spieltag beim 3:0-Sieg gegen Roter Stern Belgrad im fünften CL-Gruppenspiel in Folge, das schaffte im Bayern-Trikot zuvor nur Mario Götze. Mit einem Tor gegen Tottenham könnte er nun zum alleinigen Rekordhalter aufsteigen.

3:18
Champions League, 1. Spieltag: In einem einseitigen Spiel sorgen Coman, Lewandowski und Müller für den 16. Münchner Auftaktsieg in der Königsklasse.

KANE HAT ES EILIG

Der WM-Torschützenkönig von 2018 absolvierte beim 2:2-Remis zum Auftakt gegen Olympiakos Piräus sein 20. Spiel in der Königsklasse und erzielte dabei bereits seinen 15. Treffer. Nur Ruud van Nistelrooy und Roberto Soldado benötigten für ihren 15. Treffer in der Champions League weniger Spiele (jeweils 19) als der Europapokal-Rekordtorschütze der Spurs.

STIMMT AB!

BILANZ IN DER CHAMPIONS LEAGUE

Da Lewandowski bereits seine neunte Spielzeit in der Königsklasse absolviert, hat er gegenüber Kane (zum vierten Mal in der Champions League dabei) in puncto Spielen, Toren und Assists logischerweise die Nase vorn. Dafür präsentiert sich Tottenhams Torjäger kaltschnäuziger im Abschluss und benötigt weniger Minuten, um ein Tor zu erzielen.

Spielervergleich in der Champions League

Kane Kategorie Lewandowski
20 Spiele 81
15 Tore 54
3 Torvorlagen 11
115 Minuten pro Tor 127
27% Chancenverwertung 22%
47% Zweikampfquote 38%

LEWANDOWSKI STICHT KANE IN DER K.O.-PHASE AUS

Die beiden Super-Knipser treffen mit ihren Vereinen in der Gruppenphase aufeinander, in diesem Stadium weist Kane im Vergleich zu Lewandowski die besseren Quoten auf. Er hat den besseren Minuten-pro-Tor-Schnitt (101:116 Minuten) und nutzt seine Möglichkeiten besser (32 zu 23 Prozent).

In der K.o.-Phase wendet sich das Blatt dann aber zugunsten des Bayern-Angreifers. Hier ist Lewandowski deutlich effizienter (147:209 Minuten) und auch besser in der Chancenverwertung (20 zu 14 Prozent).

Champions League mit Sky Ticket live streamen

Sky ist auch in der Saison 2019/20 Deine Heimat für die Champions League. Sky überträgt alle Spiele und Tore der Königsklasse live in der Original Sky Konferenz. Dazu bekommst du die besten Einzelspiele live und exklusiv.

Du hast noch kein Sky Abo und willst trotzdem live dabei sein? Kein Problem. Mit Sky Ticket kannst Du die Champions League ganz bequem live streamen - und das ohne langfristige Vertragsbindung.

*Datenquelle: OPTA

Mehr zum Autor Robin Schmidt

Weiterempfehlen: