Zum Inhalte wechseln

Kolumne: Matthäus über FC Bayern, BVB, Marco Rose & Haaland

Matthäus: Rose wechselt im Sommer zum BVB, außer ...

13.01.2021 | 10:42 Uhr

Die Kolumne von Lothar Matthäus erscheint wöchentlich auf skysport.de.
Image: Die Kolumne von Lothar Matthäus erscheint wöchentlich auf skysport.de. © Sky

Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt. Dieses Mal spricht der Rekord-Nationalspieler über die müden Bayern, die starke Leistung der Dortmunder, die Trainerfrage beim BVB und vieles mehr.

Was für ein denkwürdiger Spieltag! Dortmund hat mit "Klopp-Fußball" und einer tollen Performance in der zweiten Halbzeit bei RB Leipzig gewonnen. Schalke hat den ungeliebten Rekord durch den ersten Sieg seit einer gefühlten Ewigkeit abgelehnt und die Bayern haben ihre Defensiv-Schwäche in Gladbach teuer bezahlt.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de

Die letzte Saison war für den FCB einzigartig und historisch. Fünf Titel, Weltfußballer und Welttorhüter, ein 8:2 gegen Barcelona und Fußball zum Verlieben.

Matthäus: Bayern handelt sich mehr Gegentore als üblich ein

Ich denke, es ist nur menschlich und normal, dass der Kopf, der Körper und die Konzentration einfach ein wenig nachlassen bei den Super-Bayern. Ein Ergebnis davon sind mehr Gegentore als üblich. Wenn man dann noch auf eine super organisierte und fußballerisch hochtalentierte Mannschaft wie in Gladbach trifft, dann ist es auch für das Team von Hansi Flick sehr schwer.

Und die Borussen sind nicht umsonst der Angstgegner der Münchner in Deutschland. Gegen kein anderes Team wurde öfter verloren. Nach einigen Schwierigkeiten in den letzten Wochen haben die Spieler vom Niederrhein zum richtigen Zeitpunkt ihre Top-Leistung abgerufen.

Neuhaus' Art des Fußballs ist fantastisch

Allen voran Florian Neuhaus hat mal wieder mächtig Spaß gemacht. Nicht nur sein Tor war fantastisch. Seine ganze Art Fußball zu spielen und sein generelles Verhalten auf und neben dem Platz sind vorbildlich. Ihm gehört die Zukunft im deutschen Fußball und natürlich wird er über kurz oder lang ein Kandidat für die Bayern und andere Top-Vereine. Gute Arbeit bleibt nie lange unentdeckt.

0:49
Friedhelm Funkel glaubt, dass Gladbachs Florian Neuhaus gut zum FC Bayern passen würde. (Video: 00:49 Sekunden)

Ähnlich verhält es sich bei Trainer Marco Rose. Er ist mit Sicherheit einer der Wunschkandidaten der BVB-Bosse. Ich glaube, dass Rose irgendwann wechseln wird und habe sogar die Befürchtung, dass es nach dieser Saison der Fall sein wird. Für mich sieht es sehr nach einem Umzug ins Ruhrgebiet aus.

Mehr dazu

Umdenken bei Terzic? Durchaus möglich

Außer Terzic leistet weiterhin so gute Arbeit und die Gala in Leipzig war nur eine von vielen die möglicherweise Folgen. Dann könnte eventuell ein Umdenken stattfinden und Terzic noch mehr Vertrauen erhalten. So einen Auftritt in einem so wichtigen Spiel habe ich von den Dortmundern lange nicht mehr gesehen. Die Kritik von Hummels scheint angekommen zu sein, die Mannschaft hat großartigen Charakter gezeigt und ihr Wunder-Stürmer war mal wieder ein Genuss.

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Haaland ist das Gesicht in Dortmund. Und ich glaube, dass er noch nicht am Limit ist, sondern dazulernen wird. Er hat einen Lebensplan, der voll auf den Fußball ausgerichtet ist. Er ist eine Maschine. Ein Orkan, der dich umbläst. Für mich ist das sensationell mit seinen 20 Jahren. Irgendwann wird er bei einem der größten Vereinen der Welt spielen. Aber ich hoffe, dass Dortmund und die Bundesliga noch ein paar Jahre Freude an ihm haben werden. Was er mit seiner Größe, Dynamik, Kraft und Leidenschaft auf dem Platz umsetzt, ist Wahnsinn. Auch technisch hat er zwei Treffer überragend eingeleitet. Er ist eine Maschine. Wow.

Schade, dass die schwere Verletzung von Axel Witsel die Freude in Dortmund trübt. Aber mit Emre Can steht ein mindestens gleichwertiger Ersatz bereit. Ich mag diesen Spielertyp und er kann Witsel 1:1 ersetzen.

Schalke hat endlich wieder einen Grund zur Freude

Nach vielen, langen Monaten hatte an diesem Wochenende beide Vereine im Pott Grund zum Jubeln. Wenn auch in entgegengesetzten Tabellenregionen, so war der 4:0-Sieg der Schalker gegen die TSG Hoffenheim wahnsinnig wichtig und vielleicht auch der erhoffte Befreiungsschlag. Schön zu sehen war nicht nur die Freude der Königsblauen, sondern auch die Art und Weise, wie sie gespielt haben und die herrlichen Tore die sie erzielt haben. Allen voran natürlich der junge und unbekümmerte Matthew Hoppe. Er und Harit haben das klasse gemacht und auch Christian Gross muss gute Arbeit unter der Woche geleistet haben.

0:45
Schalke-Trainer Christian Gross über Matthew Hoppe. (Videolänge: 45 Sekunden)

Das war natürlich erst der Anfang eines noch langen und harten Weges, den S04 zu gehen hat. Aber sie müssen jetzt endlich nichts mehr von Tasmania Berlin und dem peinlichen Rekord hören und können mit einem Lächeln und positiven Gefühl über die gesamte Woche hinweg arbeiten. Etwas, dass sie ein ganzes Jahr lang so nicht mehr kannten. Schön für diesen großen Klub und diese Fußball-verrückten Fans. Sie haben sich das verdient.

Denkwürdiger Spieltag mit großer Spannung

Dieser denkwürdige Spieltag war vor allem für die Spannung Gold wert. Die Niederlage der Bayern und der Sieg der Dortmunder haben den Titelkampf wieder zugespitzt. Bayern ist trotz der vielen Gegentore noch immer Tabellenführer. Aber sie müssen etwas ändern. Die Viererkette war letztes Jahr ein Prunkstück und aktuell das Sorgenkind. Wenn Manuel Neuer nicht im Tor stünde, hätten sie noch einige Gegentore mehr auf dem Konto.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Vielleicht sollten sie ihr Spiel zum jetzigen Zeitpunkt ein kleines bisschen anpassen, ein paar Prozent weniger riskieren und sich durch Zu-Null-Spiele wieder mehr Sicherheit und Selbstvertrauen zurückholen. Sie werden auch in diesem Jahr um jeden Titel mitspielen. Aber nur, wenn sie den Laden hinten wieder dicht machen. Und wenn ihnen das über die Saison gesehen nicht gelingen sollte, Alaba und oder Boateng den Klub verlassen und Ersatz unbedingt nötig ist, dann steht mit Upamecano vielleicht schon der nächste Abwehrriese mit potenziellem Bayern-Gen in den Startlöchern.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: