Zum Inhalte wechseln

Kolumne: Matthäus über mögliche Transfers des FC Bayern & Hansi Flick

Matthäus-Kolumne: "So sehe ich das"

23.07.2019 | 20:48 Uhr

Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus.
Image: Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus. © Sky

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de. In dieser Woche spricht er über die USA-Reise des FC Bayern und erklärt, warum Sane besser zu Bayern passt als Neymar, Bale & Co.

Der FC Bayern ist auf US-Tour und ich begleite die Spieler und den Verein auf dieser Reise. Ich kann nur positives berichten: Der Spaß und die Freude kommen nicht zu kurz, gleichzeitig wird aber intensiv und konzentriert gearbeitet. Auch wenn das Ganze mit Reise-Strapazen einhergeht, so machen die Spieler und die Verantwortlichen einen sehr guten Eindruck auf mich.

Viel wird in diesen Tagen über Transfers gesprochen und spekuliert. In der Hinsicht kann ich rund um den Rekordmeister keinerlei Nervosität feststellen. Es scheint alles gut durchdacht. Die Qualität dieser Mannschaft ist bereits jetzt sehr groß und ich bin mir sicher, dass der ein oder andere tolle Spieler noch dazu kommt.

Man kann sich nicht darauf verlassen, dass sich im Laufe einer Spielzeit keiner verletzt oder gesperrt wird und deshalb wird sich der FC Bayern in der Spitze des Kaders noch verstärken.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

BVB-Kader zu groß, Bayern-Kader zu klein

Der BVB hat dies bereits getan, indem die Borussia tolle Spieler verpflichtet hat, die auch einschlagen werden. Der Kader der Dortmunder ist jedoch ein wenig zu groß und der der Bayern ein kleines bisschen zu klein. Aber auch die Zugänge der Borussia lassen die Bayern nicht negativ in die Zukunft schauen. Im Gegenteil: ich habe den Eindruck, dass sich die Bayern freuen, dass gleich von Beginn an ein spannender Titelkampf herrschen kann und wird. Im Gegensatz zum letzten Jahr geht Dortmund nun offensiv mit dem Meister-Ziel um und das finde ich auch richtig.

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Die DFL hat den Spielplan zur neuen Saison veröffentlicht. Hier gibt's alle Termine und Spieltage im Überblick!

Ich denke, dass sich die Bayern mit ein bis zwei Spielern auf den Flügeln verstärken werden. Neben Coman und Gnabry ist zwar der junge und schnelle Davies da, aber noch kann man von ihm in der Endphase der Champions League keine Wunder erwarten. In der Mittelfeldzentrale sehe ich nicht so sehr den Bedarf.

Dort können Tolisso, Martinez, Kimmich, Goretzka, Sanches und Thiago spielen. Ohnehin sehe ich im Defensivverbund keinen Mehrbedarf, auch weil Bayern nun viele flexibel einsetzbare Spieler zur Verfügung hat. Kimmich kann hinten rechts oder auf der Sechs spielen. Hernandez kann zentral oder außen agieren, genauso wie Pavard. Und auch Martinez kann vom Mittelfeld nach hinten gezogen werden.

Mehr dazu

"Bale, Neymar oder Coutinho? Favorisiere Sane"

Über den Wunschspieler Nummer eins ist ja bereits viel gesprochen worden. Ich denke es ist und bleibt Leroy Sane. Seine Einsatzzeiten beim FC Bayern wären mit Sicherheit höher und garantierter als bei Manchester City. Für die Bayern wäre es ein Spieler, der sie sofort weiterbringt, mit dem sie ein Zeichen an die Konkurrenz senden und der auch in jeder Hinsicht ein richtiger Hingucker wäre.

Zwei Weltmeister und ein Spieler von City. Das könnte sich doch sehen lassen. Ich weiß zwar nicht, wie der Spieler aktuell denkt und wie seine Entscheidung ausfallen wird, aber die Bayern-Bosse haben mit Sicherheit alles gut vorbereitet und einen guten Plan.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de.

Wenn man mich fragt, was denn mit Spielern wie Bale, Neymar oder Coutinho wäre, favorisiere ich aus Bayern-Sicht immer noch Sane. Man hat bei diesem Verein bei aller Sehnsucht nach der Champions League und dem jährlichen Streben nach maximalem Erfolg auch noch die Mia-san-mia-Mentalität.

Spieler sollen von ihrer ganzen Art und dem Paket aus Qualität und Charakter zum Verein passen. Wenn man sich die Vergangenheit von Neymar und Co. ansieht, glaube ich nicht, dass das so richtig nach München passt. Ein Coutinho wäre auch nicht wirklich günstiger als Sane und dann wäre ein deutscher Nationalspieler immer die bessere Wahl für den besten deutschen Klub.

Hansi Flick ist ein Top-Transfer

Wenn man sich die Spiele gegen Arsenal und Real Madrid angesehen hat, merkt man, dass ein richtiger Teamgeist herrscht und die Mannschaft noch etwas mehr den Vorwärtsgang sucht. Sie wollen dominanten und offensiven Fußball spielen und es herrscht jetzt schon Vorfreude auf die neue Saison. Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Verpflichtung von Hansi Flick ein toller Schachzug war. Sportlich und menschlich ein Top-Transfer.

Mehr zum Autor Lothar Matthäus

Weiterempfehlen: