Zum Inhalte wechseln

La Liga: EA Sports wird ab 2023 Sponsor

EA Sports wird neuer Sponsor der spanischen La Liga

EA Sports steigt als Sponsor bei La Liga ein.
Image: EA Sports steigt als Sponsor bei La Liga ein.  © DPA pa

Der US-Videospielentwickler EA Sports wird ab der Saison 2023/24 neuer Sponsor der höchsten spanischen Fußballklasse. Dies gab La Liga am Dienstag bekannt.

EA Sports, das unter anderem seit 1993 die erfolgreiche Spielsimulation FIFA vertreibt, folgt auf die spanische Bank Santander und soll laut spanischen Medien einen Vertrag über fünf Jahre abgeschlossen haben. La Liga kassiert dafür pro Saison angeblich zwischen 30 und 40 Millionen Euro. Santander zahlt dagegen seit 2016 lediglich 17 Millionen Euro pro Spielzeit.

Die oberste spanische Spielklasse wächst durch den neuen Deal mit EA Sports weiter. Seit 2016 erhöhten sich die Sponsoring-Einnahmen von 50 auf 155 Millionen Euro pro Saison. Im selben Zeitraum verdoppelten sich auch die Einkünfte aus dem Verkauf der TV-Rechte von 825 Millionen auf inzwischen 1,625 Milliarden für die Spielzeit 2021/22.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: