Zum Inhalte wechseln

LeBron James feiert Liverpool-Sieg und kassiert kräftig ab

Anteilseigner der Reds

Nicolai Ecker

09.05.2019 | 17:01 Uhr

3:01
Champions League, Halbfinale: Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool nach einer sensationellen Aufholjagd gegen den FC Barcelona doch noch das Finale erreicht. Die Reds gewannen das Rückspiel mit 4:0 und machten damit die 0:3-Niederlage aus dem Hinspi

Für LeBron James ist der Einzug des FC Liverpool ins Champions-League-Finale ein voller Erfolg.

Der dreimalige NBA-Champion ist nicht nur bekennender Fan der Reds, sondern auch Anteilseigner. Seine Freude über den überragenden 4:0-Sieg gegen den FC Barcelona, teilte der NBA-Profi mit seinen Fans auf Instagram.

2011 erhielt der Lakers-Star im Rahmen einer Unternehmenskooperation seiner Marketingfirma LRMR mit Fenway Sports Partners, einen Anteil von zwei Prozent an dem Premier-League-Klub. Laut ESPN zahlte James damals dafür knapp 6,5 Millionen US-Dollar.

Geldregen für LeBron James

Bereits im vergangenen Jahr stellte sich das Investment als voller Erfolg heraus. Vor allem durch den CL-FInaleinzug stieg der Wert des FC Liverpool auf 1,6 Milliarden US-Dollar. Der Basketballer konnte somit sein Investment fast verfünffachen auf 32 Millionen US-Dollar.

Jetzt winkt James womöglich ein erneuter Geldregen. Es ist nämlich durchaus wahrscheinlich, dass der Vereinswert, vor allem durch den erneuten Erfolg in der Königsklasse, nach dieser Saison noch einmal ordentlich ansteigen wird.

Europäischen Spitzenfußball live streamen

Europäischen Spitzenfußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst Du das Halbfinale und Finale der UEFA Champions League, mit allen Spielen & allen Toren. Einfach monatlich kündbar.

Mehr zum Autor Nicolai Ecker

Weiterempfehlen: