Zum Inhalte wechseln

Lionel Messi sorgt für den späten Ausgleich für Inter Miami

Messi rettet Miami Punkt in Los Angeles

Lionel Messi sorgt für den späten Ausgleich in Los Angeles.
Image: Lionel Messi sorgt für den späten Ausgleich in Los Angeles.  © DPA pa

Lionel Messi hat im zweiten Saisonspiel für Inter Miami in der MLS seinen ersten Treffer erzielt.

Der argentinische Weltmeister rettete seiner Mannschaft mit seinem Tor in der Nachspielzeit (90.+2) ein 1:1 (0:0) bei Los Angeles Galaxy.

Die Heim-Elf dominierte das Spiel, doch Riqui Puig (13.) scheiterte mit einem von Sergio Busquets verursachten Elfmeter an Inter-Torwart Drake Callender. Dem früheren Frankfurter Dejan Joveljic (75.) glückte dennoch die Führung. In der Schlussphase war Los Angeles nach der Gelb-Roten Karte gegen Marco Delgado (87.) aber in Unterzahl - und Messi schlug nach einer Kombination mit Jordi Alba zu.

Eckdaten der Saison 2023/24

  • 1. Spieltag, Bundesliga: 18.08. - 20.08.2023
  • 34. Spieltag, Bundesliga: 18.05.2024
  • 1. Spieltag, 2. Bundesliga: 28.07. - 30.07.2023
  • 34. Spieltag, 2. Bundesliga: 19.05.2024
  • Deutscher Supercup: 12.08.2023
  • DFB-Pokal, 1. Runde: 11.08. - 14.08.2023
  • DFB-Pokal-Finale: 25.05.2024

Messi enttäuscht über weite Strecken

Abgesehen von seinem Tor zeigte der "ewige" Weltfußballer allerdings eine eher schwache Leistung. Überhaupt hatte Miami mit sieben Spielern über 30 Jahren in der Startelf Mühe, das Tempo des Gegners mitzugehen. Neben Messi, Alba und Busquets stand auch Luis Suarez in der Startformation.

"Wir wurden in der ersten Halbzeit auseinandergenommen, wir hätten mit einem Tor Rückstand in die Kabine gehen können", sagte Inter-Trainer Gerardo Martino. "Nach dem Gegentor haben wir aber Charakter gezeigt", ergänzte er.

Sein Auftaktspiel hatte Miami noch 2:0 gegen Real Salt Lake gewonnen. Messi gab die Vorlage zur Führung.

SID

Mehr zum Thema Lionel Messi

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: