Zum Inhalte wechseln

Manchester United: Cristiano Ronaldo nach Fan-Vorfall von der Polizei verwarnt

CR7 nach Fan-Vorfall von der Polizei verwarnt

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Ein Bericht aus Spanien sorgte für einige Spekulationen im Internet: Demnach sei Borussia Dortmund ernsthaft an einer Verpflichtung von Cristiano Ronaldo interessiert. Sky Reporter Jesco von Eichmann kommentiert das Gerücht.

Manchester-United-Star Cristiano Ronaldo wurde von der Polizei verwarnt, nachdem Aufnahmen aufgetaucht waren, auf denen zu sehen war, wie der Stürmer einem Everton-Fan das Handy aus der Hand geschlagen hatte.

Cristiano Ronaldos Wechselgerüchte und die schwachen Leistungen von Manchester United bestimmten in den vergangenen Tagen die Schlagzeilen der englischen und internationalen Sportberichterstattung. Am Mittwoch kam noch eine weitere Schlagzeile für den United-Star dazu. Der Portugiese wurde für einen Vorfall aus der Vorsaison von der Polizei offiziell verwarnt.

Premier League Tabelle

Premier League Tabelle

Alle Informationen zu Punkten, Toren, Differenz etc. Hier geht es zur Tabelle der Premier League!

Anfang April kam es nach dem Spiel zwischen dem FC Everton und Manchester United zu einem Zwischenfall, bei dem Cristiano Ronaldo den Video-Aufnahmen zufolge einem Everton-Fan das Handy aus der Hand schlug. Schon damals gab es ein großes Medienecho. Die Mutter des Fans erklärte damals, dass ihr Sohn "völlig geschockt" gewesen sei und sogar blaue Flecken davongetragen habe.

Polizei erteil CR7 Verwarnung - Fall damit durch

Deshalb musste sich CR7 später vor der Polizei von Merseyside verantworten und kommt nun mit einer Verwarnung davon. Die Polizei teilte in einer Erklärung mit: "Die Angelegenheit wurde in Form einer bedingten Verwarnung behandelt. Die Angelegenheit ist damit abgeschlossen." Ronaldo selbst wurde bei den Beamten laut Polizei vorstellig: "Wir können bestätigen, dass ein 37-jähriger Mann freiwillig zu einer Befragung wegen des Vorwurfs der Körperverletzung und Sachbeschädigung erschienen ist."

Alles zu Manchester United auf skysport.de:

Alle News zu Manchester United
Spielplan von Manchester United
Ergebnisse von Manchester United
Alle ManU-Highlights der Saison
Videos zu Manchester United
Tabelle zur Premier League

Eine Verwarnung ist keine strafrechtliche Verurteilung, sondern eher eine formale Warnung, die als Beweis für schlechten Charakter verwendet werden kann, wenn die Person in Zukunft wegen einer anderen Straftat vor Gericht steht.

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

In "Klick and Rush" diskutieren die Sky Kommentatoren Joachim und Uli Hebel jeden Dienstag die heißesten Themen aus dem englischen Fußball. Hier findest Du alle Podcast-Folgen.

Ronaldo zeigte Reue

Ronaldo entschuldigte sich nach dem Vorfall für seinen "Ausbruch" und lud den Fan ein, sich "als Zeichen von Fairness und Sportsgeist" ein Spiel im Old Trafford anzusehen. "Es ist nie einfach, in schwierigen Momenten wie dem, den wir gerade erleben, mit Emotionen umzugehen", schrieb er auf Instagram. "Nichtsdestotrotz müssen wir immer respektvoll und geduldig sein und ein Beispiel für all die jungen Leute geben, die das schöne Spiel lieben."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: