Zum Inhalte wechseln

Manchester United ist in der Krise - Sky Experte Hamann findet deutliche Worte

Hamann zerlegt kriselnden Top-Klub: "Ein Schatten seiner selbst"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Manchester United steht nach der Blamage in Kopenhagen vor dem frühen CL-Aus. Sky Experte Didi Hamann ging deswegen hart mit dem englischen Rekordmeister hart ins Gericht und traut ihnen das Weiterkommen nicht mehr zu.

Nach dem Sturz auf den letzten Platz in der Bayern-Gruppe der Champions League wächst bei Manchester United der Druck auf Teammanager Erik ten Hag.

Neun Niederlagen in 17 Pflichtspielen sind eine schwere Hypothek für den Niederländer auf der Bank des englischen Rekordmeisters.

Im Anschluss an das 3:4 (2:2) der Red Devils beim FC Kopenhagen schossen sich die englischen Medien bereits auf ten Hag ein. Der Telegraph berichtete von einer "chaotischen Europacup-Nacht", der Mirror hatte ein "Desaster in Dänemark" gesehen.

Spitzenfußball im Doppelpack mit Sky und DAZN
Spitzenfußball im Doppelpack mit Sky und DAZN

Nur für kurze Zeit: Sichere dir mit Sky und DAZN die komplette Bundesliga und 121 Spiele der UEFA Champions League zum Top-Preis.

Hamann über United: "Ein Schatten seiner selbst"

Auch Sky Experte Didi Hamann fand im Rahmen der Champions-League-Berichterstattung bei Sky Austria deutliche Worte zur heiklen United-Situation: "Sie haben nach vier Spielen elf Gegentore kassiert in der Gruppe. Ich glaube nicht, dass Manchester United weiterkommt. Es ist wirklich traurig, was mit diesem Verein passiert ist. Er ist ein Schatten seiner selbst. Das Stadion fällt auseinander, die Mannschaft ist nichts wert, da kann man mit den Fans nur Mitleid haben."

Ten Hag zeigte sich trotz der Pleite nach einer 2:0-Führung kämpferisch. "Die Saison ist noch lang und sie wird sich in unsere Richtung drehen", sagte der Coach, der mit seinem Team auch in der Premier League auf einem enttäuschenden achten Rang liegt.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Youngster schießt Kopenhagen zum Sieg gegen United

Beim bisherigen Schlusslicht der Gruppe A schwächten sich die Engländer durch eine Rote Karte von Marcus Rashford (42.) selbst. Der Ex-Kopenhagener Rasmus Hojlund (3./28.) hatte Manchester in seiner Geburtsstadt in Führung gebracht. Doch in Unterzahl und bei 13 Minuten Nachspielzeit verpuffte der Vorsprung noch vor dem Halbzeitpfiff. Den Kopenhagener Siegtreffer besorgte der erst 17-jährige Roony Bardghji (87.), die Dänen sprangen in der Tabelle damit auf Platz zwei.

SID / Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: