Zum Inhalte wechseln

Mats Hummels: Das fehlende Puzzleteil in Dortmunds Titelachse

Innenverteidiger steht vor Rückkehr zum BVB

Udo Hutflötz

18.06.2019 | 12:20 Uhr

Mats Hummels könnte beim BVB das entscheidende Puzzleteil für einen Titelgewinn sein.
Image: Mats Hummels könnte beim BVB das entscheidende Puzzleteil für einen Titelgewinn sein. © Getty

Mit der sich anbahnenden Verpflichtung von Mats Hummels steht Borussia Dortmund vor einem Transfer-Coup. Gelingt dieser, hätte der BVB das letzte Puzzleteil seiner Titel-Achse gefunden.

Am Ende waren es drei Punkte, die dem BVB in der vergangenen Saison zum Gewinn der Meisterschaft fehlten. Statt der Borussia sicherte sich der FC Bayern seine siebte Schale in Folge, weil die Münchner im entscheidenden Schlussspurt ihre Erfahrung und Titel-Gier ausspielten.

Reus fordert weitere Verstärkungen

Genau diese ging den Schwarz-Gelben in den zurückliegenden Jahren ab. Dies blieb auch Kapitän Marco Reus nicht verborgen, der beim BVB immer noch seinem großen Meister-Traum hinterherrennt und deshalb weitere Aktivitäten seiner Bosse auf dem Transfermarkt forderte.

1:10
Mit seiner Kopfballstärke und seiner Erfahrung wäre Mats Hummels die perfekte Verstärkung für die Innenverteidigung der Dortmunder. Der ehemalige Kapitän der Schwarz-Gelben ist noch immer hungrig auf Titel und könnte für den BVB der Schlüssel zur Mei

"Unsere Einkäufe sind momentan sehr gut. Aber wir müssen da noch mal gucken, was da noch kommt und was da noch machbar ist", sagte der Offensivspieler nach dem 8:0-Länderspielsieg gegen Estland der Bild.

Hummels wäre der Königstransfer

Mit Nico Schulz, Thorgan Hazard und Julian Brandt war der BVB zwar schon sehr aktiv auf dem Transfermarkt und hat das bestehende Team sinnvoll verstärkt. Doch der Königstransfer, das entscheidende Puzzlestück für die Wachablösung am deutschen Fußballthron könnte die Verpflichtung von Mats Hummels werden.

Der (Noch-)Münchner würde den BVB gleich doppelt weiterbringen. Neben seinen sportlichen Qualitäten, mit denen Hummels die nicht immer sattelfeste Defensive stabilisieren könnte, bringt der ehemalige deutsche Nationalspieler auch reichlich Erfahrung und Führungsqualitäten mit. Immer mit einer klaren Meinung ausgestattet, könnte der Innenverteidiger somit nicht nur auf dem Platz helfen, sondern auch in der Kabine eine übergeordnete Rolle einnehmen.

Neben Kapitän Reus fehlte bisweilen ein weiterer Lautsprecher, der das Team auch durch komplizierte Phasen führen und so den entscheidenden Push im Titelkampf mit dem FC Bayern geben kann - eine Aufgabe, wie zugeschnitten auf Hummels, mit dem der BVB zwischen 2009 und 2016 zwei Meisterschaften feierte.

Mehr dazu

preview image 17:10
Sky Reporter Uli Köhler spricht über die Folgen eines möglichen Wechsels von Mats Hummels zu Borussia Dortmund. (Länge: 17:10 Minuten)

BVB-Titelachse ergänzt mit Unterschiedsspielern

Für die angestrebte Wiederholung dieses Erfolgs setzt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke in diesem Transfersommer augenscheinlich alle Hebel in Bewegung und verpasst der Borussia eine Achse, die die Schwarz-Gelben zum ersehnten Meistertitel führen kann: Roman Bürki im Tor, Mats Hummels in der Abwehrzentrale, Axel Witsel auf der Sechs sowie Marco Reus und Mario Götze davor.

Hinzu kommen weitere individuell herausragende Spieler wie Jadon Sancho, Brandt und Hazard, die mit ihrer hohen Qualität den Unterschied ausmachen können.

Hummels vor Rückkehr: Titel-Gier für den BVB - nicht ohne Risiken

Hummels vor Rückkehr: Titel-Gier für den BVB - nicht ohne Risiken

Mats Hummels steht offenbar kurz vor einem Wechsel von Bayern München zu Borussia Dortmund. Welche Auswirkungen hätte die spektakuläre Rückkehr? Ein Kommentar von Sky Reporter Jesco von Eichmann.

Es wird also klar: Beim BVB ist jetzt schon viel Titel-Qualität in vielen Bereichen versammelt. Es gilt nur noch, diese entsprechend auszuschöpfen und die wenigen übrig gebliebenen Probleme - fehlende Erfahrung und defensive Stabilität - zu beseitigen.

Letzteres dürfte sich spätestens mit einer Verpflichtung von Hummels erledigt haben ...

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen: