Zum Inhalte wechseln

Matthäus: Bin mir sicher, Leroy Sane wechselt zum FC Bayern München

Matthäus-Kolumne: "So sehe ich das"

28.05.2019 | 10:00 Uhr

Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus.
Image: Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus. © Sky

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de. In dieser Woche beschäftigt er sich mit den möglichen Transfers des FC Bayern München.

Der FC Bayern hat zum Ende der Saison zwei dicke Ausrufezeichen gesetzt. Sie haben das Liga-Finale gegen Frankfurt souverän gemeistert und nun auch den DFB-Pokal mit einem beeindruckenden 3:0-Sieg gegen Leipzig gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zum hochverdienten Double.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de.

Die Personalie über die in dieser Saison am meisten diskutiert wurde, war zweifelsohne die des Trainers Niko Kovac. Wir er das alles gehändelt hat, wie er alles weggesteckt hat, und am Ende großen Erfolg hatte, war einfach beeindruckend. Ich bin sicher, dass er auch für die Zukunft des FC Bayern der richtige Trainer ist. Ich finde, Karl-Heinz Rummenigge hat bewusst die Spannung in der Trainer-Frage und damit die Anspannung im Team hoch gehalten. Wie man sieht, hat das sportlich niemandem geschadet und alle haben bis zum Schluss alles für den maximalen Erfolg getan.

Schulterschluss zwischen Mannschaft, Trainer und Fans

In Berlin konnte man auch erleben, wie es zwischen den Bayern-Fans, dem Trainer und der Mannschaft einen Schulterschluss gab, wie ich ihn lange in München nicht gesehen habe. Auch das hat dazu geführt, dass Robert Lewandowski die nächste Super-Leistung abgeliefert hat (41 Pflichtspiel-Tore, nur Messi hat mehr), Neuer mit Weltklasse-Reflexen glänzte, Thiago ein Mittelfeld-Regisseur par excellence war und Hummels eine überragende Übersicht und Spieleröffnung geboten hat. Hut ab vor allen Beteiligten.

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst Du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte im Transfer Update.

Mit Ausnahme von Jerome Boateng haben alle dazu beigetragen, dass es ein wunderbarer Saisonabschluss war. Nur der Ex-Nationalspieler hat mal wieder negative Stimmung verbreitet und ist lustlos in der Kabine geblieben, während alle anderen mit den Fans im Stadion gefeiert haben. Damit hat er sich ein weiteres Mal selbst disqualifiziert und es wäre für alle Parteien am besten, wenn er den FC Bayern jetzt verlässt. Sowas kommt weder bei der Mannschaft noch bei den Fans gut an.

Die Bayern-Bosse werden den Erfolg noch ein wenig genießen. Aber wer sie kennt, weiß, dass sie nicht zufrieden sind, sondern nächstes Jahr noch mehr wollen.

Ich erwarte weitere Transfers beim FC Bayern

Die Einkaufstour ist mit Pavard und Hernandez sicherlich nicht zu Ende. Es werden neue, junge und vor allem schnelle Spieler an der Säbener Straße landen und mit ihnen zusammen, hat Niko in der nächsten Saison die große Chance, auch in der Champions League für Furore zu sorgen und viel weiter als nur ins Achtelfinale zu kommen.

Mehr dazu

Ein Spieler, der in meinen Augen nächstes Jahr die Bayern-Fans verzaubern wird, ist Leroy Sane. Ich bin mir sicher, dass er nach München wechselt. Wenn Uli Hoeneß öffentlich verrät, dass man sich um den Spieler bemüht, landet dieser in den allermeisten Fällen auch bei Bayern.

Und es wäre ein fantastischer Transfer, denn Sane ist einer der besten Flügel-Stürmer die es gibt. Trickreich, torgefährlich, schnell, auf beiden Flügeln einsetzbar und mit einer großen Zukunft versehen. Guardiola ist nicht wirklich mit ihm zufrieden, der Spieler möchte regelmäßiger spielen und Bayern sucht nach dem Abgang von Robben und Ribery mindestens noch einen Mann für die Außenbahn. Es wäre ein Win-win-Transfer für alle Parteien.

0:21
Die Bayern liebäugeln mit einem Transfer von Leroy Sane. Lothar Matthäus hat eine klare Meinung dazu.

Sane neuer Rekordtransfer bei Bayern?

Qualität hat immer seinen Preis und Sane wird teurer als der bisherige Rekord-Transfer von 80 Millionen für Lucas Hernandez. Er wird vielleicht nicht ganz so teuer wie Neymar, aber 100 Millionen dürften es werden. Gehalt, Bonus-Zahlungen und Ablöse zusammen, werden eine neue Rekordmarke in der Bayern-Geschichte. Doch der Spieler ist es wert. Wenn dann auch noch Timo Werner nach München wechselt, ist man langsam aber sicher für eine tolle Zukunft gerüstet. Nicht in diesem, aber eventuell im nächsten Jahr könnte Kai Havertz in München landen und mit Sane eine Ära a la Robbery prägen.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

Eine Offensive mit Coman, Gnabry, Müller, Lewandowski, Werner sowie Sane und irgendwann Havertz. Da geht mir das Herz auf. Natürlich müssen dann der eine oder andere Nationalspieler mal auf die Bank. Aber das ist bei jedem großen Klub so und wenn man den absoluten Erfolg will, lässt sich das nicht ändern. Bayern muss sich im Kampf mit den großen Rüsten und dafür wären die genannten deutschen Nationalspieler perfekt.

preview image 1:29
DFB-Pokal, Finale: Der FC Bayern München hat zum 19. Mal den DFB-Pokal gewonnen und sich damit das Double aus Meisterschaft und Cup gesichert.

Mehr zum Autor Lothar Matthäus

Weiterempfehlen: