Zum Inhalte wechseln

Matthäus Kolumne zu Borussia Dortmund und dem CL-Achtelfinal-Rückspiel gegen PSG

Matthäus: Geisterspiel in Paris ein riesengroßer Vorteil für den BVB

10.03.2020 | 23:57 Uhr

Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus. 
Image: Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus.  © Sky

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de. In dieser Woche befasst er sich mit Borussia Dortmund, Favres Wandlung und dem bevorstehenden CL-Achtelfinal-Rückspiel gegen PSG.

Bravo, Borussia Dortmund. Der BVB ist jetzt Bayern-Jäger Nummer eins und zwar nicht nur tabellarisch, sondern auch leistungstechnisch.

Nicht erst seit dem 2:1-Sieg am Wochenende in Gladbach bestätigt sich meine Beobachtung der letzten Wochen. Die beiden Winterstransfers Emre Can und Erling Haaland waren genau die Puzzleteile, die dieser Mannschaft gefehlt haben, um in dieser Saison Großes zu erreichen. Aus mehreren Gründen profitiert das Team von Trainer Lucien Favre von diesen beiden Top-Spielern.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de

BVB kann jetzt auch dreckig gewinnen

Im Team herrscht jetzt eine andere Mentalität und damit auch eine andere Qualität. Mats Hummels ist und war schon immer ein fantastischer Fußballer. Aber er allein konnte den gesamten Dortmunder Defensiv-Verbund nicht zusammenhalten. Durch die Präsenz von Emre Can ist diese Last jetzt auf mehrere Schultern verteilt. Dazu kommt die Rückkehr des ebenfalls sehr erfahrenen Lukas Piszczek. Sie sind einer der Garanten für die neue Herrlichkeit der Borussen.

Zwar spielt auch Dortmund nicht nur begeisternden Hurra-Fußball, aber wie Can nach der Niederlage gegen Leverkusen richtig angemerkt hat: Sie können jetzt auch dreckig und arbeitend Ergebnisse ins Ziel bringen. Und ohne diese Tugend wird man keine Titel holen. Borussia Dortmund heute heißt: Kompakt, eng, entschlossen. Als Team in allen Mannschaftsteilen geschlossen für den Erfolg. In der Vorwärtsbewegung und im Rückwärtsgang.

BVB hat die perfekte Mischung

Erling Haaland kann natürlich nicht in jedem Spiel Tore erzielen. Das darf auch niemand von ihm verlangen. Aber er hat von der ersten Sekunde eingeschlagen. Das kann man nicht von jedem Winter-Transfer der Bundesliga behaupten. Gut möglich, dass sie sogar in Dortmund von dieser Entwicklung mehr als positiv überrascht waren. Aber diese Mannschaft hat jetzt eine Mischung, die am Ende für einen Titel gut sein kann.

Stand jetzt herrscht die perfekte Mischung aus jungen, wilden, herrlichen Fußballern fürs Auge wie Sancho, Hazard, Brandt und Haaland und auf der anderen Seite die erfahrenen Typen Can, Hummels, Piszczek.

Mehr dazu

Was diese drei allen anderen in der Mannschaft voraushaben, ist das, was man in Deutschland Bayern-Gen nennt. Die Erfahrung des Erfolges. Sie wissen, wie sich große Triumphe anfühlen und übertragen diese Denke auf ihre Mitspieler. Die wiederum glauben ihnen das, denn sie wissen: Hummels ist Weltmeister und Double-Sieger, Can hat in Italien Titel errungen und Piszczek ist einer aus der großen BVB-Zeit unter Jürgen Klopp.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Favre hat sich neu erfunden

Irgendwie hat sich auch Lucien Favre ein kleines bisschen neu erfunden. Er zeigt mehr Emotionen. Man kann als neutraler Zuschauer förmlich mit ihm mitfühlen. Sowohl, wenn er nach schlechten Ergebnissen völlig niedergeschlagen ist und abwesend wirkt, als auch nach solch wichtigen Siegen wie gegen seinen Ex-Klub aus Gladbach. Er vermittelt dann die ehrliche und herzliche Freude eines Kindes, wenn es einfach nur glücklich ist.

Die Dortmunder empfangen die Bayern in vier Wochen und sind aktuell vier Punkte hinter dem Rekordmeister. Ein Sieg der Schwarz-Gelben und der Titel-Krimi bleibt spannend bis zum Schluss. Genau mit diesem Selbstvertrauen und dieser Mentalität werden die Dortmunder jeden Tag das Trainingsgelände betreten und wieder verlassen, da bin ich mir sicher. Apropos Mentalität.

1:26
Bundesliga: Sky Experte Lothar Matthäus spricht über das Meisterrennen und die Personalie Hansi Flick (Videolänge: 1:26 Min).

Reus kann sich in aller Ruhe auskurieren

Obwohl mit Marco Reus derzeit ein wunderbarer Fußballer fehlt, wird er aktuell nicht ganz so vermisst, wie es noch in der jungen Vergangenheit der Fall war. Das hat aber nichts mit fehlender Wertschätzung zu tun. Ich denke, dass das auch für Marco positiv ist.

So liegt der Druck nicht wie sonst immer ausschließlich auf ihm und eine zu frühe Rückkehr wird auch nicht provoziert. Er kann sich jetzt guten Gewissens auskurieren und in den alles entscheidenden Wochen topfit zurückkommen und das Team noch stärker machen. Auch das zeigt die neue Qualität der Borussen.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Geisterspiel ein Vorteil für den BVB

Reicht das auch, um das Viertelfinale der Champions League zu erreichen? Im Heimspiel gewann der BVB mehr als verdient 2:1 gegen Tuchel, Mbappe, Neymar und Co.

In Paris ist das jedoch eine ganz andere Mannschaft. Eine Maschine, die oft ins Rollen kommt und kaum zu stoppen ist. Das beste Beispiel dafür, dass sie zwei Gesichter haben, ist immer noch das 4:0 vor drei Jahren gegen Barcelona und die 1:6-Pleite im Rückspiel.

So siehst Du das CL-Achtelfinale live auf Sky

So siehst Du das CL-Achtelfinale live auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele des FC Bayern und alle Rückspiele der deutschen Teams live und exklusiv. Die Konferenzen und Exklusivspiele im Überblick.

Dass diese Partie nun ein Geisterspiel wird, ist ganz klar ein riesengroßer Vorteil für Dortmund. Die Fans von PSG sorgen vor allem daheim für eine tolle, heißblütige Stimmung und peitschen ihre Stars 90 Minuten nach vorne.

Das wird ihnen am Mittwoch sehr fehlen. Nach dem guten Ergebnis aus dem Hinspiel der nächste Pluspunkt für Favres Mannschaft.

Mehr zum Autor Lothar Matthäus

Weiterempfehlen: