Zum Inhalte wechseln

Mbappe, Haaland & Bellingham: Wer wird Messi-Nachfolger?

Messi sicher: Diese Stars werden den Ballon d'Or gewinnen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Lionel Messi wird erneut mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet. Der Weltmeister ist zum achten Mal mit dem prestigeträchtigen Preis ausgezeichnet worden.

Lionel Messi ist sich sicher, dass auch Erling Haaland und Kylian Mbappe in den kommenden Jahren beim Ballon d'Or gewinnen werden.

"Erling hätte es auch sehr verdient gehabt. Er hat die Premier League und die Champions League gewonnen und war gleichzeitig der beste Torschütze aller Zeiten. Diese Auszeichnung hätte heute auch Ihnen gehören können", sagte Messi am Montagabend in Paris.

Zum achten Mal hatte er kurz zuvor den Goldenen Ball für seine Leistungen erhalten. "Ich bin mir sicher, dass du es in den nächsten Jahren gewinnen wirst", ergänzte der 36-jährige Argentinier in Richtung des norwegischen Superstürmers Haaland.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Lionel Messi ist zum achten Mal in seiner Karriere mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet worden.

ZUM DURCHKLICKEN: Das Ergebnis beim Ballon d'Or

  1. PLATZ 30: Ruben Dias (Manchester City/Portugal)
    Image: PLATZ 30: Ruben Dias (Manchester City/Portugal) © Imago
  2. Martin Ödegaard und der FC Arsenal verlieren zu Hause gegen Brighton and Hove Albion.
    Image: PLATZ 28: Martin Ödegaard (FC Arsenal/Norwegen) © DPA pa
  3. Kolo Muani trug zum PSG-Sieg in Rennes bei.
    Image: PLATZ 28: Randal Kolo Muani (Paris St. Germain/Frankreich) © DPA pa
  4. PLATZ 27: Nicolo Barella (Inter/Italien)
    Image: PLATZ 27: Nicolo Barella (Inter/Italien) © Imago
  5. Jamal Musiala (FC Bayern München / 1. Nominierung für die kicker-Elf)
    Image: PLATZ 26: Jamal Musiala (FC Bayern/Deutschland) © Imago
  6. Josko Gvardiol (Manchester City / Kroatien)
    Image: PLATZ 25: Josko Gvardiol (Manchester City/Kroatien) © DPA pa
  7. Arsenals Bukayo Saka hat seinen Vertrag langfristig verlängert.
    Image: PLATZ 24: Bukayo Saka (FC Arsenal/England) © DPA pa
  8. Andre Onana (Manchester United/Kamerun)
    Image: PLATZ 23: Andre Onana (Manchester United/Kamerun) © DPA pa
  9. Min-Jae Kim als Unsicherheitsfaktor? Lothar Matthäus sieht beim FCB-Neuzugang noch Verbesserungspotenzial.
    Image: PLATZ 22: Min-Jae Kim (FC Bayern/Südkorea) © Imago
  10. Antoine Griezmann und Atletico Madrid treffen auf Feyenoord.
    Image: PLATZ 21: Antoine Griezmann (Atletico Madrid/Frankreich) © DPA pa
  11. Lautaro Martinez trifft gegen AC Mailand zum 1:0.
    Image: PLATZ 20: Lautaro Martinez (Inter/Argentinien) © Imago
  12. Harry Kane trifft und trifft und trifft...
    Image: PLATZ 19: Harry Kane (FC Bayern/England) © Imago
  13. Jude Bellingham hat Real Madrid mit einer weiteren Gala-Leistung zum Sieg im Clasico geführt.
    Image: PLATZ 18: Jude Bellingham (Real Madrid/England) © DPA pa
  14. Khvicha Kvaratskhelia (SSC Neapel / Georgien)
    Image: PLATZ 17: Khvicha Kvaratskhelia (SSC Neapel/Georgien) © DPA pa
  15. PLATZ 16: Karim Benzema (Al-Ittihad/Frankreich)
    Image: PLATZ 16: Karim Benzema (Al-Ittihad/Frankreich) © Imago
  16. Emiliano Martinez (Aston Villa/Argentinien)
    Image: PLATZ 15: Emiliano Martinez (Aston Villa/Argentinien) © DPA pa
  17. Deutschlands Dirigent und Anführer: DFB-Kapitän Ilkay Gündogan.
    Image: PLATZ 14: Ilkay Gündogan (FC Barcelona/Deutschland) © Imago
  18. PLATZ 13: Yassine Bounou (Al-Hilal/Marokko)
    Image: PLATZ 13: Yassine Bounou (Al-Hilal/Marokko) © Imago
  19. .
    Image: PLATZ 12: Robert Lewandowski (FC Barcelona/Polen) © Imago
  20. Mohamed Salah führt den FC Liverpool zum Sieg gegen Wolverhampton.
    Image: PLATZ 11: Mohamed Salah (FC Liverpool/Ägypten) © DPA pa
  21. Luka Modric (Real Madrid)
    Image: PLATZ 10: Luka Modric (Real Madrid/Kroatien) © DPA pa
  22. Bernardo Silva (Manchester City)
    Image: PLATZ 9: Bernardo Silva (Manchester City/Portugal) © DPA pa
  23. Napoli-Star Victor Osimhen droht eine längere Verletzungspause.
    Image: PLATZ 8: Victor Osimhen (SSC Neapel/Nigeria) © DPA pa
  24. Julian Alvarez fügte seiner Titelsammlung mit dem Henkelpott einen weiteren spektakulären Pokal hinzu.
    Image: PLATZ 7: Julian Alvarez (Manchester City/Argentinien) © DPA pa
  25. ESP: Real Madrid v Athletic Club. La Liga Santander Vinicius Junior of Real Madrid CF reacts during the La Liga match between Real Madrid and Athletic Club played at Santiago Bernabeu Stadium on June 4, 2023 in Madrid, Spain. kpng Copyright: xCesarxCebollax/xPRESSINx PS_230604_1190
    Image: PLATZ 6: Vinicius jr. (Real Madrid/Brasilien) © Imago
  26. city
    Image: PLATZ 5: Rodri (Manchester City/Spanien) © Imago
  27. Kevin de Bruyne.
    Image: PLATZ 4: Kevin de Bruyne (Manchester City/Belgien) © Imago
  28. Der BVB triff im 1. Gruppenspiel der Champions-League-Saison auf PSG-Überflieger Kylian Mbappe (Mitte).
    Image: PLATZ 3: Kylian Mbappe (Paris St. Germain/Frankreich) © Imago
  29. Erling Haaland zeigt sich in dieser Saison bislang treffsicher.
    Image: PLATZ 2: Erling Haaland (Manchester City/Norwegen) © Imago
  30. Lionel Messi schießt Weltmeister Argentinien zum Sieg gegen Ecuador.
    Image: PLATZ 1: Lionel Messi (Inter Miami/Argentinien) © DPA pa

Messi setzte sich bei der Wahl durch Journalisten vor Haaland von Manchester City auf Platz zwei und Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain auf dem dritten Rang durch. "Haaland und Mbappe werden eines Tages den Ballon d'Or gewinnen", sagte Messi.

Ausgezeichnet wurde Messi für seine Auftritte bei Ex-Klub Paris und vor allem mit der Nationalmannschaft in der abgelaufenen Spielzeit. Bei der WM in Katar triumphierten die Südamerikaner in einem packenden Endspiel gegen Frankreich. Nach seiner Zeit bei PSG war der Superstar im Sommer in die USA zu Inter Miami gewechselt.

Neben Haaland und Mbappe wird in den kommenden Jahren sicherlich auch mit Jude Bellingham im Kampf um das Messi-Erbe zu rechnen sein. Der 20-Jährige begeistert seit dieser Saison bei Real Madrid. Den Clasico zuletzt entschied er nach Rückstand mit zwei Toren. Marc-Andre ter Stegen gestand danach: "Er hat das Spiel verändert."

Auch in Deutschland kommen mit Jamal Musiala und Florian Wirtz Spieler auf, die in den kommenden Jahren weit vorne landen können.

Mehr zum Thema Erling Haaland

dpa / Sky Sport

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: