Zum Inhalte wechseln

WM 2018: Bierhoff wütend nach Poster-Malheur - DFB bezieht Stellung

Fauxpas sorgt für Wirbel im Trainingslager

Sky Sport

01.06.2018 | 22:36 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bierhoff wütend nach Mega-Panne beim DFB!

Ein Mannschafts-Poster, das der DFB auf seiner Homepage veröffentlicht hat, sorgt kurz vor der endgültigen WM-Kader-Bekanntgabe am Montag für Wirbel und wirft Fragen auf.

Denn beim Blick auf das Poster mit dem 23-köpfigen Kader ist zu sehen, dass Torhüter Kevin Trapp, Mittelfeldspieler Sebastian Rudy, Abwehrspezialist Jonathan Tah und Stürmer Nils Petersen fehlen.

Auf der offiziellen DFB-Seite ist ein 23er-Kader in Gebärdensprache veröffentlicht worden (Quelle: dfb.de)
Image: Auf der offiziellen DFB-Seite ist ein 23er-Kader in Gebärdensprache veröffentlicht worden (Quelle: dfb.de)

Bierhoff reagiert wütend

"Das muss eine Panne sein", so die ersten spontanen Worte eines sichtlich überraschten Oliver Bierhoffs auf der DFB-Pressekonferenz in Eppan. "Dem werde ich sofort nachgehen", ergänzte der Nationalmannschaftsmanager und konnte seine Wut über den Fauxpas nicht verbergen: "Das macht mich richtig sauer".

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

DFB-Panne: was ist dran an der Geschichte?

Inzwischen wurde bekannt, dass es sich um ein Förderprojekt der "Aktion Mensch" handelt. Das Poster, welches das Nationalteam in Gebärden darstellt, wurde von einer Schülerzeitung in Zusammenarbeit mit dem DFB entwickelt. Das Poster soll dazu beitragen, dass sich Fußballbegeisterte mit und ohne Behinderung gemeinsam über die WM verständigen können.

Oliver Bierhoff betonte auf der PK, dass das Poster kein Hinweis auf die finale Nominierung sei. Zudem hat sich der DFB sich in einer Stellungnahme entschieden dagegen gewehrt, dass es einen Zusammenhang zwischen der Kadernominierung und einem Poster gibt, auf dem 23 Spieler zu sehen sind.

Der Spielplan der WM 2018

Der Spielplan der WM 2018

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli findet in Russland die Fußball-WM statt. Alle Partien und Anstoßzeiten im Überblick.

Weiterempfehlen: