Zum Inhalte wechseln

Nach Torrekord

Mit 14 Jahren: BVB befördert Youssoufa Moukoko in die U19

Sky Sport

05.06.2019 | 10:20 Uhr

Youssoufa Moukoko läuft in der nächsten Saison für die U19 von Borussia Dortmund auf.
Image: Youssoufa Moukoko läuft in der nächsten Saison für die U19 von Borussia Dortmund auf. © Imago

Borussia Dortmund hat seinen Youngster Youssoufa Moukoko in die U19 befördert. Der 14-Jährige hatte in der abgelaufenen U17-Saison einen neuen Torrekord aufgestellt.

Nach 46 Treffern in 25 Spielen wird Youssoufa Moukoko jetzt der Sprung in die höhere Altersklasse zugetraut. BVB-Nachwuchs-Chef Lars Ricken äußerte gegenüber der Bild: "Youssoufa hat jetzt das Alter erreicht, in dem er in der U19 spielen darf. Wir sehen diese Altersklasse für ihn als den richtigen Jahrgang an. Das entspricht seiner Leistungsfähigkeit."

Mit 14 Jahren: Moukoko bricht Torrekord von Ex-Schalker

Mit 14 Jahren: Moukoko bricht Torrekord von Ex-Schalker

BVB-Talent Youssoufa Moukoko erzielt gegen den MSV Duisburg seine Saisontore 44 bis 46 und knackt damit den U17-Bundesliga-Torrekord des Ex-Schalkers Donis Avdijaj.

Der am 20.11.2004 geborene Stürmer wäre damit zum Teil vier Jahre jünger als seine Gegenspieler. In dieser Altersklasse normalerweise undenkbar.

Am Mittwoch geht der Torjäger aber zunächst noch für die U17 an den Start. Im Halbfinal-Hinspiel gegen den VfL Wolfsburg kämpft er mit seinem Team um den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: