Zum Inhalte wechseln

Nach Ausstatter-Fauxpas: Sane zurück im City-Training

Manchester City löscht Sane-Video

Sport-Informations-Dienst (SID)

13.07.2019 | 10:33 Uhr

Der Wechsel von Leroy Sane zum FC Bayern wird offenbar unwahrscheinlicher.
Image: Leroy Sane ist bei Manchester City zurück im Training. © Getty

Manchester City ist zum Trainingsauftakt ein kleiner Ausstatter-Fauxpas um Leroy Sane passiert.

Der aus dem Urlaub zurückgekehrte Leroy Sane hat am Freitag wieder das Training bei Manchester City aufgenommen. Die Ankunft am Trainingsplatz des viel umworbenen Spielers bildete City mit einem kurzen Video auf Twitter ab - und löschte es kurz danach wieder.

Ab August! Premier League zurück auf Sky

Ab August! Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück! Alle Infos.

Der Hintergrund: Sane trug einen roten Kapuzenpullover mit dem Logo seines Ausstatters (Nike), City aber ist Partner eines Konkurrenz-Unternehmens (Puma). Als der Klub den Clip kurze Zeit später wieder zeigte, war das Logo unkenntlich gemacht worden. In dem neuen Video kommentierte der Verein die Ankunft mit den Worten: "Neuer Schnitt, derselbe Sane".

Bayern wartet auf Sane-Signal

Sane ist auf dem Transfermarkt heiß begehrt und auch die Bayern machen aus ihrem Interesse für Sane keinen Hehl. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hatte am Montag auf die erst Anfang September endende Transferfrist verwiesen. "Wir müssen abwarten, ob sich in der Richtung etwas bewegt", sagte Rummenigge.

preview image 1:14
FC Bayern München: Rummenigge über den Stand bei Sane

Der Nationalspieler (23) soll auf dem Flügel das Erbe der Topstars Franck Ribery und Arjen Robben antreten. Aktuell warten die Münchner auf ein Signal des ehemaligen Schalkers, ob er sich einen Wechsel zurück in die Bundesliga vorstellen kann.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: