Zum Inhalte wechseln

Nach fünf Jahren Auszeit: Louis van Gaal wird zum dritten Mal Bondscoach

Vertrag bis Ende 2022: Louis van Gaal wird erneut Bondscoach

04.08.2021 | 12:49 Uhr

Louis van Gaal übernimmt nach fünf Jahren Auszeit erstmals wieder ein Traineramt.
Image: Louis van Gaal übernimmt nach fünf Jahren Auszeit erstmals wieder ein Traineramt.  © Imago

Louis van Gaal wird erneut Bondscoach der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft.

Der 69-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Ende der Winter-WM 2022 in Katar. Das teilte der niederländische Verband KNVB am Mittwoch mit.

"Der niederländische Fußball liegt mir schon immer am Herzen und Nationaltrainer ist aus meiner Sicht eine Schlüsselposition für die Weiterentwicklung unseres Fußballs. Außerdem empfinde ich es als Ehre, die niederländische Nationalmannschaft zu trainieren. Die nächsten Qualifikationsspiele sind für die WM-Teilnahme sofort entscheidend", sagte van Gaal und ergänzte: "Ich freue mich sehr darauf, die Arbeit gemeinsam zu erledigen."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Van Gaal bereits zum dritten Mal Bondscoach

Der ehemalige Trainer des deutschen Rekordmeisters Bayern München war bereits von 2000 bis 2002 sowie von 2012 und 2014 als niederländischer Bondscoach tätig. Einer seiner Assistenten wird der ehemalige Nationaltrainer Danny Blind (2015 bis 2017). Zweiter Assistent wird Henk Fraser, Frans Hoek wird Torwarttrainer.

Van Gaal tritt die Nachfolge des nach dem frühen Ausscheiden der Elftal bei der Europameisterschaft zurückgetretenen Bondscoaches Frank de Boer an. KNVB-Direktor Nico-Jan Hoogma nannte van Gaal "einen Trainer mit außergewöhnlichen Qualitäten".

SID

Weiterempfehlen: