Zum Inhalte wechseln

Nach Nations-League-Finale: Ronaldo wollte de Ligt zu Juve locken

Niederländer heißes Objekt auf dem Transfermarkt

Sport-Informations-Dienst (SID)

10.06.2019 | 11:06 Uhr

CR7 würde wohl gerne mit dem 19-jährigen Innenverteidiger in einem Team spielen.
Image: CR7 würde wohl gerne den 19-jährigen Innenverteidiger in seinem Team haben. © Getty

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo hat direkt nach dem Nations-League-Finale gegen die Niederlande (1:0) einen Abwerbungsversuch bei Matthijs de Ligt unternommen.

"Ronaldo fragte mich, ob ich zu Juventus kommen will", berichtete der niederländische Abwehrspieler de Ligt über das kurze Gespräch zwischen den beiden direkt nach dem Schlusspfiff: "Ich war ein wenig geschockt wegen der Frage, deswegen habe ich gelacht. Anfangs hatte ich ihn gar nicht verstanden."

Transferpoker um Matthijs de Ligt

Der 19-Jährige de Ligt gilt als das größte Innenverteidiger-Talent in Europa, der Profi von Champions-League-Halbfinalist Ajax Amsterdam ist bei fast allen Topklubs heiß begehrt, auch Bayern München soll Interesse zeigen. Am wahrscheinlichsten gilt aber ein Wechsel zum FC Barcelona, wo bereits sein Landsmann und Teamkollege Frenkie de Jong ab dem 1. Juli unter Vertrag steht.

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Alles Wissenswerte aus der Welt der Transfers und Gerüchte

"Jetzt gehe ich in den Urlaub und werde mich erholen, und dann werde ich sehen", sagte de Ligt über seine offene sportliche Zukunft. Vielleicht hat Juventus Turin durch Ronaldos Werben ein paar Pluspunkte gesammelt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: