Zum Inhalte wechseln

Nach Süle-Verletzung: BVB mit netter Geste

Bayern-Konkurrent meldet sich auf Twitter

Sky Sport

21.10.2019 | 23:42 Uhr

1:16
FC Bayern München: Salihamidzic über Verletzung von Süle

Bayerns Innenverteidiger Niklas Süle hat sich beim 2:2 gegen den FC Augsburg das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Nun hat Konkurrent Borussia Dortmund mit einer schönen Geste reagiert.

"Wir wünschen dir gute Besserung und baldige Genesung, Niklas Süle!" twitterte der BVB über einem Bild, auf dem Süle im Zweikampf mit Dortmund-Kapitän Marco Reus zu sehen ist.

Eine tolle Geste des BVB, der trotz aller Rivalität mit dem FC Bayern, Fairness und Sportsgeist zeigt.

Süle musste gegen Augsburg früh raus

Der Nationalspieler musste gegen Augsburg bereits in der zwölften Minute ausgewechselt werden, nachdem er bei einem Laufduell mit Florian Niederlechner ohne Gegnereinwirkung zu Boden gegangen war und sich sofort an das linke Knie fasste.

Nach einer längeren Behandlungspause ging es für Süle nicht mehr weiter, er wurde für David Alaba ausgewechselt. Als Süle nach der unglücklichen Szene behandelt wurde, hielt er sich zeitweise die Hände vor das Gesicht. Mit der Unterstützung der Mannschaftsärzte schleppte sich der 24-Jährige humpelnd vom Feld.

Zweiter Kreuzbandriss für Süle

Einen Kreuzbandriss im linken Knie hatte sich Süle bereits einmal in der Saison 2014/15 als 19 Jahre alter Profi der TSG Hoffenheim zugezogen. In der laufenden Saison stand Süle bisher bei jedem Bayern-Pflichtspiel in der Startformation.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories