Zum Inhalte wechseln

Nationalmannschaft: Louis van Gaal reagiert auf Bundestrainer-Gerüchte

Flick-Nachfolger? Van Gaal bezieht Stellung zu Bundestrainer-Gerüchten

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Reporter Florian Plettenberg spricht über die möglichen Optionen für die Nachfolge des entlassenen Bundestrainers Hansi Flick. Mit Julian Nagelsmann und Louis van Gaal stehen namhafte Trainer zur Auswahl.

Der ehemalige Bayern-Trainer und Ex-Bondscoach Louis van Gaal hat exklusiv gegenüber Sky auf die Gerüchte reagiert, dass er nach der Entlassung von Hansi Flick neuer Bundestrainer werden könnte.

"Ich fühle mich geehrt, dass ich als einer der Kandidaten genannt werde. Aber es wurde noch nie ein Ausländer für den Posten des Bundestrainers in Deutschland ausgewählt", erklärte der Niederländer. Nach Sky Infos gibt es derzeit aber noch keinen konkreten Kontrakt zwischen dem DFB und dem 72-Jährigen.

STIMMT AB!

Van Gaal betreute zuletzt sein Heimatland und scheiterte bei der WM in Katar im Viertelfinale erst im Elfmeterschießen am späteren Champion Argentinien. Im Anschluss zeigte er sich offen für Angebote, doch ob die Gesundheit mitspielt? Erst im August wurde van Gaal erneut wegen Prostatakrebs operiert, muss sich schonen.

Flick war nach der 1:4-Klatsche am Samstag in Wolfsburg gegen Japan tags drauf vom DFB entlassen worden. Im Testspiel am Dienstag gegen Frankreich (21 Uhr in Dortmund) wird DFB-Sportdirektor Rudi Völler die Nationalmannschaft betreuen. Anschließend will sich der DFB mit der Nachfolgersuche für Flick auseinandersetzen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: