Zum Inhalte wechseln

Offiziell: Dortmunds Diallo wechselt zu PSG

Vertrag bis 2024

Sky Sport

17.07.2019 | 14:21 Uhr

Abdou Diallo liebäugelt angeblich damit, den BVB zu verlassen. Als Interessent gilt unter anderem PSG. Die große Frage: Was macht Dortmund?
Image: Abdou Diallo verlässt den BVB nach nur einer Saison. © Getty

Abdou Diallo wechselt von Borussia Dortmund zu Paris Saint-Germain. Das haben beide Vereine am Dienstag bestätigt.

Nach Sky Infos unterschreibt der Innenverteidiger einen Fünfjahresvertrag in Paris. PSG zahlt eine Ablösesumme von 32 Millionen Euro plus Boni.

BVB defensiv "gut aufgestellt"

"Im Defensivbereich sind wir gut aufgestellt, sowohl was die Anzahl der Spieler als auch deren Qualität angeht. Abdou wollte das Angebot aus seinem Heimatland unbedingt annehmen, und für uns ist es ein ausgesprochen werthaltiges", kommentiert BVB-Sportdirektor Michael Zorc den Transfer in einem Statement auf der Vereinshompage der Dortmunder.

"Wir danken Abdou Diallo für seinen Einsatz für Borussia Dortmund und wünschen ihm Gesundheit und viel Erfolg an seiner neuen Wirkungsstätte", betont Zorc.

Diallo macht "wichtigen Schritt"

Diallo, der bei PSG die Rückennummer 22 erhält, erklärte auf der Homepage des französischen Renommierklubs: "Es ist eine große Ehre, in einem so angesehenen Verein zu spielen. Ich habe immer gesagt, dass das Pariser Projekt sehr attraktiv ist. Der heutige Beitritt zum Klub ist ein weiterer wichtiger Schritt in meiner Karriere."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories