Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Christophe Galtier neuer PSG-Trainer - Pochettino entlassen

Offiziell: PSG entlässt Pochettino & holt Galtier

Christophe Galtier ist der neue Cheftrainer von Paris Saint-Germain.
Image: Christophe Galtier ist der neue Cheftrainer von Paris Saint-Germain.  © Imago

Paris St. Germain hat die Trennung von Mauricio Pochettino offiziell bestätigt und wenig später die Verpflichtung von Christophe Galtier als neuen Cheftrainer bekanntgegeben

PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi stellte den 56-Jährigen bei einer Pressekonferenz im Prinzenpark-Stadion am Dienstag offiziell vor.

Galtier trainierte zuletzt den Erstligisten OGC Nizza. Der Franzose hatte mit dem Klub von der Cote d'Azur zuletzt Tabellenplatz fünf in der Ligue 1 belegt und soll die Pariser endlich zum lang ersehnten Champions-League-Titel führen.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Pochettino erfüllte Erwartungen nicht

Der Verein danke Pochettino und seinem Team "für die geleistete Arbeit" und wünsche ihm "für die Zukunft alles Gute".

Der 50-jährige Pochettino, dessen Vertrag beim Fußballklub an der Seine noch bis 2023 lief, war gegen Ende der abgelaufenen Saison zunehmend unter Druck geraten. Trotz hoher Ambitionen und Investitionen gewann das PSG-Starensemble allein die nationale Meisterschaft und war in der Champions League im Achtelfinale frühzeitig am späteren Sieger Real Madrid gescheitert.

Galtier war bereits seit Wochen als Top-Kandidat beim Klub von Lionel Messi, Kylian Mbappe und Neymar gehandelt worden.

SID/dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten