Zum Inhalte wechseln

Platzverweis gegen Dayot Upamecano bei Lazio gegen Bayern

Platzverweis gegen Upamecano! War Rot die richtige Entscheidung?

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte Andreas Herzog zur Roten Karte für Dayot Upamecano beim Spiel des FC Bayern bei Lazio Rom.

Bayern-Verteidiger Dayot Upamecano ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Lazio vom Platz gestellt worden. Zurecht?

Der französische Innenverteidiger hatte Gegenspieler Gustav Isaksen im eigenen Strafraum im Knöchelbereich erwischt. Schiedsrichter Francois Letexier zögerte keine Sekunde, zeigte auf den Elfmeterpunkt und zeigte Upamecano glatt Rot (67.).

Die Münchner diskutierten noch heftig auf dem Platz. Doch es half nichts. Ciro Immobile blieb cool und brachte die Italiener in Führung und die Schlussphase im Stadio Olimpico mussten die Bayern zu zehnt bestreiten.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten