Zum Inhalte wechseln

iTunes, Spotify und Co.: Die Sendung zum Nachhören

Podcast: Hellmann - der o2 Fußball-Talk mit Rouven Schröder

Sky Sport

26.11.2018 | 16:27 Uhr

1:17
In diesem Video (1:17 Minuten) spricht Mainz-Sportvorstand Rouven Schröder über den angekündigten Umbruch bei den Bayern.

In "Wontorra – der o2 Fußball-Talk" sprachen u.a. Rouven Schröder, Heribert Bruchhagen und Jan Aage Fjörtoft bei Sky Sport News HD über aktuelle Themen. Hier gibt's die komplette Sendung zum Nachhören im Podcast.

Schröder bei Wontorra: Die ganze Sendung im Podcast

Die besten Stimmen aus der Sendung

Rouven Schröder (Sportvorstand 1. FSV Mainz 05)...

... zu den Aussagen von Uli Hoeneß: "Bayern verabschiedet sich nie von der Meisterschaft. Aktuell müssen sie mit der Demut leben, sie sind neun Punkte dahinter. Ich denke trotzdem, sie werden sich nicht von der Meisterschaft verabschieden. Weil sie hoffen, dass Dortmund Federn lässt. Ich bin davon überzeugt, dass sie auch wieder eine bessere Phase haben werden. Für mich war die Aussage in Ordnung. Dass man jetzt ein bisschen runterfährt und die Kräfte bündelt, um auf das Wesentliche zurückzukommen."

1:28
In diesem Video seht ihr die beliebte 'Hellmann - der o2 Fußball-Talk'-Rubrik 'was wäre wenn' - diesmal mit FSV Mainz-Sportvorstand Rouven Schröder.

… zur Verpflichtung von Adi Hütter bei Eintracht Frankfurt: "Hervorragende Arbeit von den Verantwortlichen von Frankfurt. Die machen einen guten Job. Hütter war ein guter Schachzug. Er ist ein hervorragender Trainer, auch eine Persönlichkeit. Er hat es geschafft, die verschiedenen Charaktere zusammenzuführen. Man sieht das Selberbewusstsein der Mannschaft auf dem Platz."

… zur Entwicklung von Frankfurt: "Ich finde, dass Frankfurt sich entwickelt hat, dadurch, dass man Rebic gehalten hat. Da ist die Weiterentwicklung da. Wichtig ist, dass man das jetzt auch genießt und weiter hart arbeitet."

… zu einem möglichen Investor: "Wir möchten gerne die Hände beieinander haben, dass wir es entscheiden können. Die Frage ist auch immer, was möchte der Investor damit machen und wenn es das Geld zurückhaben will, ist es für uns schwieriger. Wir möchten es lieber selbst finanzieren."

… zum Scouting: "Für mich ist ein wichtiger Punkt, dass das Scoutingteam nicht zu groß ist. Wir haben zwei Hauptamtliche und vier Honorarkräfte. Ich glaube, das ist für die Bundesliga ein sehr kleines Team, aber sie sind sehr fleißig.

1:04
In diesem Video (1:05 Minuten) glaubt die Runde bei ''Hellmann - der o2 Fußball-Talk'', dass es Niko Kovac nicht mehr schafft, bis zur Winterpause Trainer des FC Bayern zu sein.

Sky Experte Jan Aage Fjörtoft...

… zur Krise des FC Bayern München: "Die Bayern sind neun Punkte hinter Dortmund, aber von der Führungsetage sind sie 13 oder 14 Punkte hinter Dortmund. Das ist das größte Problem der Bayern aktuell."

Mehr Fußball

… zu Frankfurt-Trainer Adi Hütter: "Der Schlüssel ist Schnelligkeit. Ich finde es sehr gut, dass die Mannschaften, die schnell spielen, dieses Jahr belohnt werden. Hütter ist ein knallhart guter Menschenführer. Oft ist die Mannschaft ein Spiegel des Trainers. Das sieht man wirklich bei Eintracht Frankfurt."

preview image 1:41
In diesem Video (1:41) spricht Jan Age Fjörtoft über die Probleme des FC Bayern.

Hier den Podcast abonnieren!

Ab sofort keine Sendung mehr verpassen - mit dem "Wontorra - der o2 Fußball-Talk" Podcast. Wir wünschen viel Spaß beim Hören.

Wontorra-Podcast bei iTunes

Wontorra-Podcast bei Spotify

Wontorra-Podcast bei Google

Wontorra-Podcast bei Deezer

Wontorra-Podcast bei TuneIn

Nächstes Mal mit Bild dabei sein? "Wontorra - der Fußballtalk" läuft sonntags ab 10:45 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD und im Live-Stream auf skysport.de!

Weiterempfehlen:

Mehr stories