Zum Inhalte wechseln

Premier League: Haaland-Show gegen Brighton - Everton verschafft sich Luft

Haaland-Show gegen Brighton - Casemiro rettet United Punkt bei Blues

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 13. Spieltag: Manchester City hat dank eines Doppelpacks von Erling Haaland mit 3:1 gegen Brighton & Hove Albion gewonnen.

Meister Manchester City hat dank eines Doppelpacks von Starstürmer Erling Haaland mit 3:1 (2:0) gegen Brighton & Hove Albion gewonnen.

Die Skyblues verkürzen somit den Rückstand zu Tabellenführer Arsenal London zumindest bis Sonntag auf einen Punkt.

Haaland (22.) traf erst nach einem Fehler von Brightons Torwart Robert Sanchez, dann verwandelte der Norweger einen Foulelfmeter nach Videobeweis (43.) und hat nach elf Spielen bereits 17 Treffer auf dem Konto. Leandro Trossard (53.) verkürzte zwischenzeitlich für die Gäste, dann entschied Kevin de Bruyne (75.) die Partie mit einem sehenswerten Fernschuss.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Casemiro hat in der Nachspielzeit den Ausgleich für Manchester United gegen Chelsea erzielt.

Remis zwischen Chelsea und United

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 13. Spieltag: Der FC Chelsea hat den Sieg gegen Manchester United verspielt. An der Stamford Bridge konterte United ohne den suspendierten Cristiano Ronaldo einen späten Foulelfmeter mit einem Tor in der Nachspielzeit.

Der FC Chelsea und Manchester United trennten sich am Abend 1:1 (0:0). Chelsea bekam in der Schlussphase der lange ereignisarmen Partie gegen Rekordmeister Man United einen Strafstoß zugesprochen, den Jorginho (87.) verwandelte. Als alles nach einem Heimsieg aussah, gelang Casemiro (90.+4) in der Nachspielzeit noch der Ausgleich. Der Brasilianer köpfte den Ball ganz knapp über die Torlinie.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Varane weint, nachdem er sich im Spiel von Manchester United beim FC Chelsea verletzt hatte.

Die Gäste aus Manchester waren ohne Cristiano Ronaldo nach London gereist. Der Portugiese war vom Verein vorerst suspendiert worden, weil er am Mittwoch beim 2:0-Sieg gegen Tottenham Hotspur - den er auf der Bank erlebt hatte - noch vor dem Abpfiff das Stadion verlassen hatte.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 13. Spieltag: Der FC Everton hat sich durch ein 3:0 gegen Crystal Palace von den Abstiegsplätzen distanzieren können.

Everton schlägt Crystal Palace

Der FC Everton konnte durch ein 3:0 (1:0) gegen Crystal Palace von den Abstiegsplätzen distanzieren. Dominic Calvert-Lewin (11.), Anthony Gordon (65.) und Dwight McNeil (85.) trafen für die Mannschaft von Teammanager Frank Lampard zum Sieg.

SID / dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: