Zum Inhalte wechseln

Premier League News: FC Everton trennt sich von Rafael Benitez

Nach nur sieben Monaten: Everton entlässt Trainer Benitez

Rafael Benitez ist nicht länger Trainer des FC Everton.
Image: Rafael Benitez ist nicht länger Trainer des FC Everton.  © Imago

Der FC Everton hat sich nach nur sieben Monaten von seinem Trainer Rafael Benitez getrennt.

Das gab der Tabellen-16. der englischen Fußball-Premier-League am Sonntag in einer ungewöhnlich kurzen Mitteilung bekannt, die nur aus drei Sätzen bestand. Ein Nachfolger werde zu gegebener Zeit präsentiert.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Pleite gegen Norwich besiegelt Benitez-Aus

Damit reagierte Everton auf die sportliche Misere in dieser Saison. Von ihren bislang 19 Premier-League-Spielen haben die Toffees nur fünf gewonnen und zehn verloren. Zuletzt unterlag der Klub mit 1:2 gegen den bis dato Tabellenletzten Norwich City, was offenbar Benitez' Aus besiegelte.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 22. Spieltag: Norwich City feiert gegen den FC Everton den dritten Saisonsieg. (Video: 02:58 Minuten)

Der 61-jährige Spanier hatte das Amt im Juni von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti übernommen. Bei den Anhängern des FC Everton hatte Rafael Benitez von Anfang an einen schweren Stand, weil er von 2004 bis 2010 Trainer des Lokalrivalen FC Liverpool war.

Alles zur Premier League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Premier League
Spielplan zur Premier League
Ergebnisse zur Premier League
Tabelle zur Premier League
Videos zur Premier League
Liveticker zur Premier League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten