Zum Inhalte wechseln

Real Madrid News: Ramos geht - wie andere Legenden wie Xavi oder Gerard zuvor

Ramos, Xavi, Gerrard & Co.: Ikonen, die den Klub verließen

Sky Sport

18.06.2021 | 09:37 Uhr

SERGIO RAMOS (Real Madrid) - Marktwert von 6,9 Millionen Euro
Image: Sergio Ramos verlässt Real Madrid nach 16 Jahren.  © Imago

Am Ende war es keine Überraschung mehr. Sergio Ramos muss Real Madrid verlassen. Die Klub-Ikone wird damit im hohen Alter wahrscheinlich nochmal ein anderes Trikot überstreifen. Er ist damit kein Einzelfall.

Ramos stammt zwar nicht aus der Real-Jugend und doch verbrachte er fast sein halbes Leben bei den Königlichen. 2005 wechselte Spaniens Rekordnationalspieler als Teenager vom FC Sevilla nach Madrid. Damals war Ramos noch als Rechtsverteidiger eingeplant, rückte aber nach und nach in die Zentrale und wurde zum Abwehrchef und seit 2013 auch Kapitän.

Nun also das Ende der Ära nach 16 Jahren, in denen Ramos mit Real unter anderem viermal die Champions League gewann und fünfmal spanischer Meister wurde. Wohin es Ramos führt, ist noch nicht klar. Zuletzt wurde über eine Rückkehr nach Sevilla spekuliert, aber auch die Premier League soll eine Option sein.

Klar ist aber, dass Ramos nicht die erste Vereins-Ikone im europäischen Fußball ist, die im hohen Alter noch einmal wechselt.

Zum Durchklicken: Diese Vereinsikonen wechselten noch den Klub

  1. 1. Sechser/Achter - Bastian Schweinsteiger (55,83 Prozent): Mehr als die Hälfte der User sehen den Weltmeister von 2014 in der Auswahl ganz vorne mit dabei. Auch auf seiner Position gibt es einen Mitstreiter ...
    Image: Bastian Schweinsteiger: Nach 16 Jahren beim FC Bayern sucht der Weltmeister noch einmal eine neue Herausforderung. In anderthalb Jahren findet er bei Manchester United jedoch kein Glück und lässt seine Karriere letztlich bei Chicago Fire ausklingen. © Imago
  2. MITTELFELD: Barca-Legende Xavi absolvierte 769 Spiele für die Katalanen. Dazu zweifacher Europa- und einfacher Weltmeister (2010) als Taktgeber in Spaniens Mittelfeld. Gündogan: „Technisch und taktisch gab es nie etwas Besseres auf dieser Position."
    Image: Xavi: In 20 Jahren beim FC Barcelona avanciert der langjährige Kapitän zu einer wahren Legende bei den Katalanen. Im Sommer 2015 zieht es den Spielmacher nach Katar zu Al Sadd. Dort spielt er noch vier Jahre bis zum Karrierende. © Imago
  3. SERGIO RAMOS (Real Madrid) - Marktwert von 6,9 Millionen Euro
    Image: Sergio Ramos: Real macht offiziell, was sich schon angedeutet hat. Der Kapitän erhält keinen neuen Vertrag und muss gehen. Ramos wechselt 2005 als Teenager aus Sevilla zu Real und gewinnt mit den Königlichen in 16 Jahren jeden erdenklichen Titel.  © Imago
  4. 2011 gewann Raul mit Schalke zum fünften Mal den DFB-Pokal. Beim deutlichen 5:0-Erfolg im Endspiel gegen den MSV Duisburg trugen die Schalker Trikots im Brombeerfarbton ''ultra beauty''.
    Image: Raul: Absolute Legende in den Reihen der Königlichen. Aktuell trainiert der Stürmer den Nachwuchs bei Real Madrid und gewann jüngst die Youth League. Als Spieler beendet er seine Karriere jedoch bei NY Cosmos, nach den Stationen Katar und Schalke. © Imago
  5. FC CHELSEA: John Terry
    Image: John Terry: Mit Ausnahme einer kurzen Leihe zu Nottingham Forest steht der Innenverteidiger 22 Jahre beim FC Chelsea unter Vertrag. 2017 geht der Engländer nach dieser Ära noch für ein Jahr zu Aston Villa und beendet dort seine aktive Laufbahn. © Imago
  6. Andres Iniesta galt als Urgestein des FC Barcelona. Bereits als Jugendlicher kickte er 1996 erstmals für Barca und spielte bis 2018 im Profi-Team. Dann zog es den langjährigen Barca-Kapitän zum ehemaligen Podolski-Klub zu Vissel Kobe.
    Image: Andres Iniesta: Galt als Urgestein des FC Barcelona. Bereits als Jugendlicher kickt er 1996 erstmals für Barca und spielt bis 2018 im Profi-Team. Dann zieht es den langjährigen Kapitän zum ehemaligen Podolski-Klub zu Vissel Kobe. © DPA pa
  7. Platz 12: Steven Gerrard (FC Liverpool) – 29 Elfmetertore bei 35 Versuchen (83%).
    Image: Steven Gerrard: Von 1996 bis 2015 räumt der heutige Trainer der Glasgow Rangers das Zentrum des FC Liverpool von der Jugend bis zu den Profis auf. Nach dieser Zeit lässt der Engländer seine Karriere für zwei Jahre bei LA Galaxy ausklingen. © Getty
  8. BENEDIKT HÖWEDES:
    Image: Benedikt Höwedes: Das Talent aus der Knappenschmiede ist lange Vereinsidol und Kapitän auf Schalke. Unter Domenico Tedesco wird der Weltmeister 2017 aussortiert. Nach Leihen zu Juventus und Lok Moskau beendet der Verteidiger seine Karriere. © Imago
  9. Iker Casillas beendet mit 39 Jahren seine Profikarriere.
    Image: Iker Casillas: Erlebt im Jahr 2015 nach 19 Jahren bei Real Madrid ein eher unrühmliches Ende bei den Königlichen und wird zum Ärger der Fans vor die Tür gesetzt. Beendet nun mit 39 Jahren seine Profikarriere beim FC Porto. © Getty
  10. Daniele de Rossi: 615 Pflichtspiele bestreitet der Italiener im Trikot der AS Rom. Dann zieht es ihn 2019 für nicht einmal sechs Monate nach Argentinien zu den Boca Juniors, wo er im Januar sein Karriereende verkündet.
    Image: Daniele de Rossi: 615 Pflichtspiele bestreitet der Italiener im Trikot der AS Rom. Dann zieht es ihn 2019 für nicht einmal sechs Monate nach Argentinien zu den Boca Juniors, wo er sein Karriereende verkündet. © Getty

Bei einigen Legenden wollte der Spieler noch etwas neues probieren, teils ging die Trennung - wie bei Ramos - vom Verein aus. Am Status bei den Fans änderte sich aber auch nach den Wechseln nichts - und das wird wahrscheinlich auch beim Herrscher von Madrid so bleiben...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten