Zum Inhalte wechseln

Real Madrid: Schluss mit Audi! BMW wird neuer Partner von Real

Real schließt neuen Top-Deal mit deutschem Großkonzern ab

Real Madrid hat einen neuen großen Partner an der Seite - aus Deutschland.
Image: Real Madrid hat einen neuen großen Partner an der Seite - aus Deutschland.  © DPA pa

Real Madrid hat wohl einen neuen Premium-Partner an Land gezogen. Nachdem das Engagement des deutschen Auto-Giganten Audi Ende Juli auslaufen wird, wird BMW neuer Sponsor des amtierenden Champions-League-Siegers.

Das Weiße Ballett fährt künftig BMW. Das ist das Resultat der endenden langjährigen Partnerschaft zwischen dem deutschen Automobilhersteller Audi und Real Madrid. 19 Jahre nach Beginn der Zusammenarbeit fanden die Königlichen und das Ingolstädter Unternehmen Ende des vergangenen Jahres keine Einigung. Audi, das sich demnach vermehrt auf die Partnerschaft mit dem FC Bayern konzentrieren möchte, wo es Anteile an der Fußball-AG hält, macht nun Platz für einen anderen großen deutschen Auto-Konzern.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Wie die spanische Sportzeitung Marca berichtet, wird BMW neuer Automobil-Partner der Madrilenen. Die Münchner sollen ein noch größeres Engagement bei Real anstreben, als es Audi zuvor getan hatte. Während Audi nur in der zweiten Reihe der Sponsoren agiert habe, gehöre BMW ab dem 1. Juli zur ersten Sponsorenriege. Der Deal soll kommende Woche publik gemacht werden. Zahlen zur neuen Partnerschaft nennt die Marca nicht. BMW plane sich stärker im Fußball zu engagieren und arbeitet seit 2021 auch mit dem AC Mailand zusammen. In den vergangenen Jahren war der bayerische Autobauer hauptsächlich im Wintersport sowie im Tennis und Golf aktiv.

Alles zu Real Madrid auf skysport.de:

Alle News zu Real Madrid
Alle Videos zu Real Madrid
Spielplan von Real Madrid
Ergebnisse von Real Madrid
Zur La Liga-Tabelle

BMW soll große Rolle im neuen Bernabeu einnehmen

BMW soll wie sein Vorgänger künftig die Spieler mit neuen Autos ausstatten. Zudem wurde Audi auch im Stadion, zum Beispiel auf den Trainerbänken, oder in Valdebebas, dem Klubgelände, prominent platziert. Der Konzern aus Ingolstadt war zudem Namensgeber diverser Vorbereitungsturniere. Inwiefern BMW diese Plätze einnimmt, ist noch unklar, dürfte aber dem Engagement Audis ähneln.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien soll jedoch über ein einfaches Sponsoring hinausgehen. Dem Bericht zufolge soll ein Nachhaltigkeitszentrum mit zahlreichen Initiativen in verschiedenen Bereichen der Vielfalt und Nachhaltigkeit entstehen. Zudem soll BMW eine gewichtige Rolle im neuen Estadio Santiago Bernabeu einnehmen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten