Zum Inhalte wechseln

Real Madrid Transfer News: Gareth Bale würde Real verlassen

Bale zu Transfer: "Real hat alles in letzter Sekunde blockiert"

Sky Sport

03.09.2020 | 15:04 Uhr

Gareth Bale trainiert derzeit mit der Nationalmannschaft von Wales.
Image: Gareth Bale trainiert derzeit mit der Nationalmannschaft von Wales. © Getty

Gareth Bale spielt bei Real Madrid keine Rolle mehr. Dennoch darf er den Verein (bis jetzt) noch nicht verlassen, ist jedoch zuversichtlich, dass sich während des Transferfensters noch etwas ergeben könnte.

Seit dem Re-Start der spanischen Liga kommt Gareth Bale bei Real Madrid lediglich auf zwei Kurzeinsätze. Im Champions-League-Spiel gegen Manchester City spielte der Waliser laut Trainer Zinedine Zidane auf eigenen Wunsch nicht. Dass der 31-Jährige gerne den Verein wechseln würde, ist seit geraumer Zeit klar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

"I've tried to leave Real Madrid. The club make things very difficult." 🎙💬

Ein Beitrag geteilt von Sky Sports (@skysports) am

"Ich habe versucht, letztes Jahre den Verein zu verlassen, aber Real hat alles in letzter Sekunde blockiert. Es war ein Projekt, auf das ich gespannt war, jedoch nicht verwirklichen konnte," so Bale exklusiv gegenüber Sky UK vor dem Nations-League-Spiel von Wales gegen Finnland. Damals wäre der Stürmer gerne nach China gewechselt, musste dann jedoch bleiben.

0:58
Fallrückzieher im CL-Finale! Bales schönste Szenen bei Real Madrid

Real-Abgang liegt in den Händen des Vereins

Ob er die Königlichen in dieser Saison verlässt, liegt nicht in seiner Hand. "Ich will Fußball spielen und bin immer noch motiviert, daher liegt es am Klub. Die kontrollieren alles. Es liegt in den Händen des Vereins, allerdings machen sie die Dinge gerade sehr schwierig, um ehrlich zu sein."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Dennoch wartet Bale weiter auf Angebote und kann sich auch eine Rückkehr in die Premier League vorstellen. "Sollten diese Optionen aus der Premier League weiter bestehen, werde ich mir diese auf jeden Fall anschauen," sagte der 83-malige Nationalspieler. Da das Transferfenster jedoch noch bis 5. Oktober geöffnet ist, gibt sich Bale gelassen und hofft auf den Faktor Zeit. "Die Zeit wird es zeigen, aber die letzte Entscheidung liegt in den Händen von Real Madrid. Ich hab einen Vertrag, und alles was ich tun kann, ist weiterzumachen und zu hoffen, dass irgendwas passiert."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories