Zum Inhalte wechseln

Wer überzeugt? Wer fällt ab?

Revierderby: Einzelkritik Schalke und BVB

Simone Trost

09.12.2018 | 21:05 Uhr

Borussia Dortmund gewinnt bei Schalke 04 mit 2:1.
Image: Borussia Dortmund gewinnt bei Schalke 04 mit 2:1. © Imago

Derbysieg! So schallt es aus dem Gästeblock. Borussia Dortmund feiert im 177. Derby gegen den FC Schalke 04 einen knappen 2:1-Sieg. Sky hat jeden Akteur genau beobachtet - die Einzelkritik im Überblick.

Borussia Dortmund bleibt auch im 14. Spiel der laufenden Bundesliga-Saison unbesiegt. Viel mehr: Der BVB gewinnt beim kriselnden Vizemeister FC Schalke 04 mit 2:1. Schalke zeigt viel Herz, spielt sehr leidenschaftlich, aber nicht alle Spieler konnten überzeugen.

Die Noten im Überblick:

  1. Fährmann: Wird beim Gegentreffer von Delaney von seiner Hintermannschaft im Stich gelassen. Hat sonst alles im Griff, packt gegen Reus (79.) eine Mega-Parade aus. Note:
    Image: Ralf Fährmann: Wird beim Gegentreffer von Delaney von seiner Hintermannschaft im Stich gelassen. Hat sonst alles im Griff, packt gegen Reus (79.) eine Mega-Parade aus. Note: 3 © DPA pa
  2. Caligiuri: Sieht erst Gelb wegen Meckerns beim Videobeweis, verlädt dann Bürki in die andere Ecke und schickt dann den fälligen Elfmeter rechts unten in die Ecke für Schalke (61.). Note:
    Image: Daniel Caligiuri: Erledigt seinen Job in der Abwehr auf der rechten Seite gut. Übernimmt beim Elfmeter Verantwortung und verlädt Bürki zum 1:1 für Schalke (61.). Note: 3 © DPA pa
  3. Sane: Kassiert die Gelbe Karte wegen Heftigen Reklamierens (31.). Agiert in Zweikämpfen zu ungestüm. Note:
    Image: Salif Sane: Verliert Delaney beim frühen Rückstand aus den Augen. Sah wegen Reklamierens Gelb (31.) und wandelte phasenweise am Platzverweis. Note: 4  © Getty
  4. Nastasic:
    Image: Matija Nastasic: Steht gut in der Defensive, sieht unnötig wegen Meckerns beim Videobeweis seine fünfte Gelbe Karte, agiert beim Gegentreffer von Sancho zu zaghaft, weil er ein Abspiel erwartet. Note: 4 © DPA pa
  5. Oczipka: Sorgt mit seinen weiten Flanken von links für Torgefahr. Kassiert für sein Foul an Sancho Gelb (22.). Räumt hinten links ab, vor allem gegen Piszczek ab. Note:
    Image: Bastian Oczipka: Sorgt mit seinen weiten Flanken von links immer wieder für Torgefahr. Kassiert für sein Foul an Sancho Gelb (22.). Räumt hinten links, vor allem gegen Piszczek ab. Note: 3 © DPA pa
  6. Schöpf: Setzt mit seinem Foul nach 27 Sekunden die erste Duftmarke im Derby. Bietet sich immer wieder im Mittelfeld an. Gutes Zusammenspiel mit Harit. Note:
    Image: Alessandro Schöpf: Setzt mit seinem Foul nach 27 Sekunden die erste Duftmarke im Derby. Bietet sich immer wieder im Mittelfeld an. Verliert aber zu viele Bälle in gefährlichen Zonen. Note: 3 © DPA pa
  7. Rudy: Wenig zu sehen vom Ex-Bayern-Spieler. Sieht beim Gegentreffer von Sancho (75.) schlecht aus. Note: 5
    Image: Rudy: Wenig zu sehen vom Ex-Bayern-Spieler. Einziger Lichtblick war ein langes Anspiel auf Burgstaller. Sieht beim Gegentreffer von Sancho (75.) nicht gut aus. Note: 5 © DPA pa
  8. McKennie: Sorgt mit seiner Schnelligkeit in die Tiefe immer wieder für Torgefahr. Kann aber im Abschluss nicht glänzen. Note:
    Image: Weston McKennie: Lief immer wieder stark an und setzte den BVB früh unter Druck. Lässt die nötige Torgefahr allerdings komplett vermissen. Note: 4  © DPA pa
  9. Schalke 04 und Borussia Dortmund bestreiten das 177. Derby
    Image: Nabil Bentaleb: Im Derby kaum zu sehen, kann auch im zweiten Durchgang nichts reißen. Wird kurz nach der Pause zurecht von Serdar ersetzt. Note: 5 © Getty
  10. Burgstaller: Der Lichtblick in der Schalker Offensive in der ersten Hälfte: Bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechselung (36.) immer wieder bissig, bietet sich im Strafraum an. Scheitert an Bürki mit DER Chance für Königsblau (28.). Note: 2
    Image: Guido Burgstaller: Bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechselung (36.) immer wieder bissig, bietet sich im Strafraum an. Scheitert an Bürki mit DER Chance für Königsblau (28.). Note: 3 © DPA pa
  11. Harit: Macht ein gutes Spiel, bricht immer wieder über die rechte Außenbahn durch. Harmoniert mit Schöpf. Note: 3
    Image: Amine Harit: Macht ein gutes Spiel, bricht immer wieder über die rechte Außenbahn durch. Holt den Elfmeter zum Ausgleich heraus. Note: 2  © DPA pa
  12. Mendyl: Wird Ende der ersten Hälfte ins kalte Wasser geworfen und muss Burgstaller ersetzen. Bietet sich immer wieder über die linke Seite an. Gegen Akanji und Piszczek ist aber kein Vorbeikommen. Note:
    Image: Hamza Mendyl: Wird Ende der ersten Hälfte ins kalte Wasser geworfen und muss als gelernter Linksverteidiger im Angriff Burgstaller ersetzen. Wirkt verloren. Note: 5 © DPA pa
  13. Serdar: Ersetzt Bentaleb nach der Pause. Sorgt mit seinem Distanzschuss nach seiner Einwechslung für ein Ausrufezeichen (57.). Note: 3
    Image: Suat Serdar: Ersetzt Bentaleb nach der Pause. Sorgt mit seinem Distanzschuss nach seiner Einwechslung für ein Ausrufezeichen (57.). Note: 3 © Imago
  14. Bürki: Der Schweizer rettet den BVB mit seiner Mega-Parade vor Burgstaller (28.). Lässt sich beim Foulelfmeter von Caligiuri in die falsche Ecke verladen. Note: 2
    Image: Roman Bürki: Der Schweizer rettet den BVB mit seiner Mega-Parade gegen Burgstaller (28.). Beim Elfmeter kann er nichts machen. Note: 2 © DPA pa
  15. Piszczek: Hat rechts hinten gut zu tun, kann aber die Brände zu Eckbällen löschen. Spult sein Tempo über die rechte Außenbahn in gewohnter Manier ab. Note: 3
    Image: Lukasz Piszczek: Spult sein Tempo über die rechte Außenbahn in gewohnter Manier ab. Holt sich nach 15 Minuten die erste Gelbe im Derby ab. Note: 3 © DPA pa
  16. Akanji: Nach seiner Knieverletzung zurück auf dem Platz. Muss vor allem Harit, Burgstaller und Mendyl ordentlich rasieren. Note: 3
    Image: Manuel Akanji: Nach seiner Knieverletzung zurück auf dem Platz und konnte als Ballverteiler überzeugen. Muss gegen Harit und Burgstaller rustikal zur Sache gehen. Note: 3 © Imago
  17. Diallo: Hätte für sein Foulspiel an Mendyl vor dem Pausenpfiff Gelb sehen müssen. Hält in der Defensive gegen anrennende Schalker gut dagegen. Note: 3
    Image: Abdou Diallo: Hätte für sein Foulspiel an Mendyl vor dem Pausenpfiff Gelb sehen müssen. Hält in der Defensive gegen anrennende Schalker gut dagegen. Note: 3 © DPA pa
  18. Hakimi: Macht das Spiel über links schnell und sorgt mit seinen Flanken für Gefahr, hat auch in der Defensive gegen Burgstaller und Harit alles im Griff. Sieht für seinen Schubser gegen Caligiuri Gelb (63.). Note: 3
    Image: Achraf Hakimi: Macht das Spiel über links schnell und sorgt mit seinen Flanken für Gefahr, hat auch in der Defensive alles im Griff. Sieht für seinen Schubser gegen Caligiuri Gelb (63.). Note: 3 © Getty
  19. Thomas Delaney trifft zur BVB-Führung.
    Image: Thomas Delaney: Traum-Debüt für den Neuzugang im Derby: Mit seinem Flugkopfball köpft er den BVB zur frühen Führung. Stark in den Zweikämpfen und schließt viele Lücken. Note: 2 © Getty
  20. Witsel: Zeigt sich bei seiner Derby-Premiere nicht von seiner souveränsten Seite: In der ersten Hälfte streift sein Ellenbogen den Ball, nach der Pause ein paar spielerische Lichtblicke: Note: 4
    Image: Axel Witsel: Zeigt sich bei seiner Derby-Premiere nicht von seiner souveränsten Seite: In der ersten Hälfte streift sein Ellenbogen den Ball, nach der Pause ein paar spielerische Lichtblicke: Note: 4 © DPA pa
  21. Sancho: Wirbelt in der ersten Halbzeit durch den Strafraum der Schalker, oft zu ungestüm beim Abschluss oder Abspiel. Revanchiert sich in der zweiten Hälfe mit seinem Siegtreffer für Dortmund. Note: 2
    Image: Jadon Sancho: Wirbelt in der ersten Halbzeit durch den Strafraum der Schalker, aber oft zu ungestüm beim Abschluss oder Abspiel. Revanchiert sich in der zweiten Hälfte mit seinem Siegtreffer für Dortmund. Note: 2 © DPA pa
  22. Reus: Der BVB-Kapitän initiiert das schnelle Umschaltspiel der Dortmunder, sucht immer wieder die Lücke. Krallt sich dank seines Freistoßes den Scorerpunkt vor dem Führungstreffer, verschuldet aber den Elfer. Note: 3
    Image: Marco Reus: Der BVB-Kapitän initiiert das schnelle Umschaltspiel der Dortmunder, sucht immer wieder die Lücke. Krallt sich dank seines Freistoßes den Scorerpunkt vor dem Führungstreffer, verschuldet aber den Elfer. Note: 3 © DPA pa
  23. Bruun Larsen: Wird von Reus immer wieder in Szene gesetzt, kann das aber nicht einen Abschluss ummünzen. Wirkt im zweiten Durchgang ein wenig müde, wird von Guerreiro ersetzt (62.). NOte: 4
    Image: Jacob Bruun Larsen: Wird von Reus immer wieder in Szene gesetzt, kann das aber nicht einen Abschluss ummünzen. Wirkt im zweiten Durchgang ein wenig müde, wird von Guerreiro ersetzt (62.). Note: 4 © DPA pa
  24. Alcacer: Gutes Derby-Debüt vom Spanier: Der Super-Knipser des BVB verpasst im ersten Durchgang sein erstes Tor gegen den Erzfeind nur knapp. Kann aber nach der Pause in der Spitze nicht glänzen. Note: 3
    Image: Paco Alcacer: Passables Derby-Debüt des Spaniers: Der Super-Knipser des BVB verpasst im ersten Durchgang sein erstes Tor gegen den Erzfeind nur knapp. Kann aber nach der Pause in der Spitze nicht glänzen. Note: 4 © Imago
  25. Guerreiro: Kommt in Durchgang zwei für Bruun Larsen (62.). Versucht über links Nadelstiche zu setzen. Hätte mit seinem Pfostenknaller (85.) den Sack zumachen können. Legt den Siegtreffer für Sancho auf. Note: 3
    Image: Raphael Guerreiro: Kommt in Durchgang zwei für Bruun Larsen (62.). Versucht über links Nadelstiche zu setzen. Hätte mit seinem Pfostenknaller (85.) den Sack zumachen können. Legt den Siegtreffer für Sancho auf. Note: 3 © Imago

Nabil Bentaleb war im 177. Derby der Erzrivalen kaum zu sehen. Amine Harit zeigt dagegen eine couragierte Leistung.

Auf Dortmunder Seite feiert Neuzugang Thomas Delaney ein Traum-Debüt. Der Däne köpfte die Schwarz-Gelben bereits nach sieben Spielminuten in Führung. Jadon Sancho wirbelt in gewohnter Manier auch durch die Schalker Abwehrreihen. Auch Roman Bürki überzeugt.

Mehr zur Autorin Simone Trost

Das Derby zum Nachlesen

Das Derby zum Nachlesen

Delaney und Sancho treffen! Borussia Dortmund gewinnt 177. Revierderby.

Weiterempfehlen:

Mehr stories