Zum Inhalte wechseln

S04 siegt bei Wagner-Debüt - Raman trifft leeres Tor nicht

Mühsamer Erfolg gegen RW Oberhausen

Neuzugang Benito Raman (r.) feiert gegen Oberhausen sein Debüt im S04-Trikot.
Image: Neuzugang Benito Raman (r.) feiert gegen Oberhausen sein Debüt im S04-Trikot.  © Getty

Schalke 04 hat seinem neuen Trainer David Wagner zum Einstand einen mühsamen Sieg geschenkt.

Die Königsblauen gewannen ihr erstes Testspiel in der Vorbereitung beim Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen nach wenig überzeugender Leistung mit 3:1 (1:0).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mit der Rolle der Nummer 2 wollte sich Ralf Fährmann auf Schalke nicht abfinden und hat sich Premier-League-Klub Norwich City angeschlossen. Ein Schritt den Schalke-Trainer David Wagner nachvollziehen kann.

Kutucu trifft doppelt

Rabbi Matondo (15.) und Ahmed Kutucu (46. und 88.) erzielten die Tore für die Gelsenkirchener. Christian März verkürzte zwischenzeitlich für den Viertligisten (77.).

Neuzugang Benito Raman verpasste nach seinem Transfer vom Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf für rund zwölf Millionen Euro ein Tor bei seinem Debüt, unter anderem verfehlte der Belgier kurz vor der Pause das leere Tor.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Benito Raman ist neben Ozan Kabak bislang Schalkes Königstransfer. Doch obwohl der Belgier im ersten Test gegen Oberhausen noch ohne eigenen Treffer blieb, sieht er sich und seinen neuen Klub auf einem guten Weg.

Schalke ohne Nübel, Serdar und Kabak

Bei Schalke fehlten unter anderem die U21-Vizeeuropameister Alexander Nübel und Suat Serdar sowie der vom VfB Stuttgart verpflichtete Ozan Kabak (Fußverletzung).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: