Zum Inhalte wechseln

Sandhausen gewinnt deutlich gegen Waldhof Mannheim

Sandhausen neuer Vierter - Saarbrücken veredelt Pokal-Coup

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

3. Liga, 18. Spieltag: Der SV Sandhausen marschiert weiter in Richtung Aufstiegsplätze. Der Zweitliga-Absteiger bezwang Waldhof Mannheim souverän mit 3:0, feiert seinen dritten Sieg in Folge und liegt jetzt auf Platz vier.

Zweitliga-Absteiger SV Sandhausen belegt in der 3. Liga nach dem 18. Spieltag zunächst Rang vier.

Der SVS gewann 3:0 (1:0) im Derby gegen Waldhof Mannheim. Yassin Ben Balla (38.), Franck Evina (84.) und Tim Maciejewski (90.+4) trafen für die Sandhäuser.

Aufsteiger SSV Ulm kam gegen Borussia Dortmund II zu einem 1:1 (1:0). Felix Higl (38.) war für die Spatzen erfolgreich, die nun auf Platz fünf rangieren. Falko Michel (56.) markierte den Ausgleich.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

3. Liga, 18. Spieltag: Der Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals hat den 1. FC Saarbrücken scheinbar beflügelt. Die Saarländer gewannen deutlich mit 3:0 bei der Reserve des SC Freiburg.

Saarbrücken veredelt Pokal-Coup gegen Frankfurt

Der FC Ingolstadt verbesserte sich in der Tabelle durch ein 4:0 (3:0) beim VfB Lübeck auf Position sechs. Jannik Mause (12./60.) und David Kopacz (20./45.+3) schossen die Tore für die Schanzer.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

3. Liga, 18. Spieltag: Der FC Ingolstadt verbessert sich in der Tabelle durch ein 4:0 (3:0) beim VfB Lübeck auf Position sechs. Jannik Mause (12./60.) und David Kopacz (20./45.+3) schießen die Tore für die Schanzer.

Pokalschreck 1. FC Saarbrücken setzte sich beim Schlusslicht SC Freiburg II mit 4:0 (1:0) durch. Kasim Rabihic (10., Foulelfmeter/85.) war der Matchwinner für die Saarländer. Dominik Becker (73.) und Tim Civeja (90.+2) erhöhten auf 4:0.

Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld kommt indes nicht in Tritt. Der ehemalige Bundesligist musste sich beim Abstiegskandidaten Hallescher FC mit einem 2:2 (1:1) begnügen und ist seit fünf Spielen sieglos.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten