Zum Inhalte wechseln

Sane-Transfer zu Bayern: Weshalb sich der Wechsel in die Länge zieht

Kaugummi-Poker um Sane: Welche Partei will was?

Sky Sport

15.03.2020 | 14:11 Uhr

3:37
Transfer News: Der Kaugummi-Poker um Leroy Sane: Wer will was?

Die Never-Ending-Story um Leroy Sane und den FC Bayern München zieht sich seit Monaten. Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um einen City-Verbleib des deutschen Nationalspielers. Wie ist der Stand der Verhandlungen?

Am 12. Juni 2019 sagte Sky Transfer-Experte Max Bielefeld über einen Wechsel von Leroy Sane zum FC Bayern: "Es ist eine sehr sehr komplizierte Geschichte."

Neun Monate später hat sich daran nichts geändert. Leroy Sane ist immer noch Spieler bei Manchester City, für den Sommer wird weiterhin heftig über einen Transfer zum deutschen Rekordmeister spekuliert. In "Transfer Update - die Show" zeigt Sky den Status Quo.

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

Sane will weg aus Manchester

Im Transfer-Hickhack um den deutschen Nationalspieler gibt es drei Parteien. Zuerst wäre da natürlich Sane selbst. "Er will City verlassen", so Sky Reporter Marc Behrenbeck. Er und auch sein familiäres Umfeld wollen Manchester den Rücken kehren. Sane ist zudem wichtig, dass sein neuer Verein ihm einen hochdotierten Vertrag und Spielzeit bieten kann.

Behrenbeck spricht auch über Sanes Unzufriedenheit mit seiner Rolle bei den Citizens: "Er will der Star sein, das hört man schon raus. Diese Wertschätzung hat er nicht bekommen."

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Der 24-Jährige ist ungeduldig, ihm geht der Poker zu langsam. Hierdurch lassen sich auch die zuletzt aufkommenden Gerüchte über einen Verbleib auf der Insel erklären. Bayern bietet nach wie vor die beste Option als neue Heimat für ihn.

"Der Preis fällt eher, als dass er steigt"

Der nächste Spieler am Tisch ist der FC Bayern. Was wollen die Münchener? "Vor allem Leroy Sane", weiß Behrenbeck. Jedoch: "Es gibt Restzweifel wegen der Verletzung, man weiß momentan nicht, wie gut er wieder wird."

Mehr dazu

Die Bayern sind nach dem Wechsel von Lucas Hernandez, der bei immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wird, vorsichtiger geworden.

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Sky zeigt Dir die komplette Premier-League-Saison exklusiv! Alle Infos zur Übertragung im TV und Livestream.

Manchester plant nicht mehr mit Sane

Darüber hinaus genießt der Berater Sanes in der Branche nicht den allerbesten Ruf. Auch mit den wenigen Alternativen begründet Behrenbeck das Zeitspiel der Bayern: "Die Optionen für Sane sind rar gesät. [...] Der Preis fällt eher, als dass er steigt."

Und Manchester? "Man plant nicht mit ihm über den Sommer hinaus." Die Verhandlungen bezüglich einer Verlängerung bei City sollen auch nicht noch einmal aufgenommen werden, schon gar nicht zu verbesserten Konditionen.

Vom Hof jagen werden ihn Pep & Co. allerdings nicht. Sollte Sane seine Meinung ändern und bleiben wollen, wird er weiterhin in hellblau auflaufen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories