Zum Inhalte wechseln

Siegtor per Fallrückzieher: Neymar feiert emotionale PSG-Rückkehr

Team von Trainer Thomas Tuchel behauptet die Tabellenführung in der Ligue 1

Sport-Informations-Dienst (SID)

15.09.2019 | 10:10 Uhr

Neymar erzielt gegen Straßburg das Siegtor in der Nachspielzeit.
Image: Neymar erzielt gegen Straßburg das Siegtor in der Nachspielzeit. © DPA pa

Paris St. Germain hat angeführt vom zurückgekehrten Superstar Neymar, der mit seinem Treffer (90.+2) zum Matchwinner avancierte, die Tabellenführung in der Ligue 1 behauptet.

Das Team von Trainer Thomas Tuchel gewann am fünften Spieltag gegen Racing Straßburg 1:0 (0:0) und steht mit 12 Punkten an der Spitze.

Nach einer Hereingabe des ehemaligen Dortmunders Abdou Diallo traf Neymar per Fallrückzieher zum Siegtor, zwei Minuten später erzielte der 27-jährige Brasilianer einen weiteren Treffer, doch dieser wurde aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt.

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

"Jeder weiß, dass ich wechseln wollte, aber jetzt ist es Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ich bin ein Spieler von Paris Saint-Germain, ich werde alles auf dem Platz geben", sagte der Brasilianer nach seinem ersten Tor in der Ligue 1 seit dem 11. Mai.

Kehrer und Draxler fehlen verletzungsbedingt

Bei PSG fehlten neben den beiden Offensivstars Kylian Mbappe (Oberschenkel) und Edinson Cavani (Hüfte) auch die Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer. Die beiden Nationalspieler standen aufgrund von Fußverletzungen nicht im Kader.

Am Dienstag empfängt PSG zum Auftakt der Champions League den spanischen Rekordmeister Real Madrid (21 Uhr in der Sky Konferenz).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories