Zum Inhalte wechseln

Sky Info: Hudson-Odoi erneuert Wechselwunsch zu Bayern

Chelseas Sportdirektorin ist informiert

Max Bielefeld

08.01.2019 | 17:50 Uhr

preview image 2:39
Max Bielefeld schätzt die Situation bei einem möglichen Wechsel von Callum Hudson-Odoi zum FC Bayern ein (Videolänge: 2:39 Minuten).

Bayerns Wunschspieler Callum Hudson-Odoi will noch im Januar zum FC Bayern wechseln. Nach Sky Infos will der 18-Jährige unbedingt in die Bundesliga.

Der Flügelstürmer hat seinen Wechselwunsch bei Chelseas Sportdirektorin Marina Granovskaia noch einmal unterstrichen. Er wolle seinen bis 2020 laufenden Vertrag bei den Blues definitiv nicht verlängern und seine Karriere stattdessen in München fortsetzen. Der FC Chelsea hat aktuell ein Angebot von rund 30 Millionen Euro für das Eigengewächs auf dem Tisch liegen.

Fabregas über Hudson-Odoi: "Er kann Weltklasse werden"

Trotz des ausdrücklich formulierten Wunsches versuchen die Londoner weiterhin alles, um das Ausnahme-Talent doch noch von einem Verbleib zu überzeugen. In einem persönlichen Gespräch mit ihm und seiner Familie wollen ihm die Blues seine Perspektiven auf einen Stammplatz an der Stamford Bridge aufzeigen.

preview image 0:37
Chelseas Co-Trainer Gianfranco Zola verrät, dass man Callum Hudson-Odoi gerne in London halten möchte.

Kein Wunder. Zuletzt schwärmte auch der kurz vor einem Wechsel zur AS Monaco befindliche Cesc Fabregas von seinem jungen Teamkollegen: "Er hat alles, was es braucht um es im Weltfußball zu schaffen. Wenn er auf dem Boden bleibt und hart arbeitet, kann er einmal Weltklasse werden."

Hudson-Odoi hat sich schon für Bayern entschieden

Alle bisherigen Angebote für eine Vertragsverlängerung hat der Flügelspieler ausgeschlagen. Die Entscheidung von Hudson-Odoi persönlich ist nach Sky Informationen bereits gefallen: Er möchte in die Bundesliga zum FC Bayern wechseln.

Mehr zum Autor Max Bielefeld

Weiterempfehlen: