Zum Inhalte wechseln

Sky Info: Neue Verhandlungsrunde um Leroy Sane - City bleibt noch hart

Sky Info: Neue Verhandlungsrunde um Sane - City bleibt noch hart

10.06.2020 | 16:40 Uhr

0:39
Sky Info: Verhandlungen um Leroy Sane stocken

Neues im Poker um Leroy Sane. Nach Sky Informationen bleibt Manchester City bei der Ablösesumme aktuell immer noch hart.

Der Poker stockt. In der vergangenen Woche gab es nach Infos aus England eine neue Verhandlungsrunde, in der Manchester City klargemacht hat, dass man Sane nur für eine adäquate Ablösesumme abgeben wird. Den Citizens schwebt eine Ablöse um die 70 Millionen Euro vor. Die Bayern bieten 40 Millionen Euro.

Die Engländer registrieren derzeit sehr genau die Äußerungen von Uli Hoeneß ("... ich hoffe auch mit Leroy Sané...") oder Hasan Salihamidzic ("Wir wollen einen internationalen Topstar verpflichten") zum Münchner Transferziel.

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Sicher dir 50 Prozent Rabatt auf das beste Fernseherlebnis für 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.

Kommt Sane ablösefrei zum FC Bayern?

Der Rekordmeister führt dagegen im Poker mit City an, dass die aktuelle verlängerte Corona-Saison sehr wahrscheinlich bis September geht. Das heißt, man könne den Spieler bereits kurz später, und zwar im kommenden Januar, unter Vertrag nehmen, damit er dann im Sommer 2021 sogar ablösefrei zu den Bayern wechseln könnte.

Ein halbes Jahr vor Vertragsende darf ein Spieler einen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben. Das Warten und Verschieben des Transfers auf 2021 würde sich auch für Sane selbst lohnen. Statt einer Ablösesumme für City würde er wohl ein branchenübliches Handgeld kassieren. Dieses Szenario wurde, wie wir hören, in den Verhandlungsgesprächen aufgezeigt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Sane-Transfer nicht um jeden Preis

Eine schnelle Einigung ist noch nicht in Sicht. Nach Sky Einschätzung ist ein Transfer in diesem Sommer aber nach wie vor wahrscheinlich. City ist unter Druck, mit dem deutschen Nationalspieler noch eine Ablösesumme zu generieren.

Auch der FC Bayern und Sane selbst wollen den Transfer in diesem Sommer über die Bühne bringen. Aber nicht um jeden Preis.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories