Zum Inhalte wechseln

Trainerwechsel in Berlin

Offiziell: Pal Dardai ab Sommer nicht mehr Hertha-Trainer

Sky Sport

17.04.2019 | 14:13 Uhr

Hertha BSC zieht angeblich die Option bei Trainer Pal Dardai.
Image: Pal Dardai wird nach Sky Infos ab Sommer nicht mehr Hertha BSC trainieren. © Getty

Pal Dardai wird in der kommenden Saison nicht mehr auf der Trainerbank der Hertha sitzen. Darauf haben sich beide Seiten gemeinsam verständigt.

Der Ungar kassierte mit den Berlinern zuletzt fünf Niederlagen in Folge und verlor damit die Europapokal-Ränge komplett aus den Augen. Bis Saisonende bleibt Dardai allerdings noch in der Verantwortung.

"Zeit für eine Veränderung"

Nach einer eingehenden Analyse der Gesamtsituation sei man gemeinsam zu dem Ergebnis gekommen, dass eine Veränderung auf der Trainerposition im Sommer für Hertha BSC die richtige Entscheidung sei, heißt es in einer Stellungnahme des Vereins.

"Ich bin dankbar für diese Chance, die ich hier bekommen habe und sehr stolz darauf, was wir in dieser Zeit gemeinsam erreicht haben", wird Dardai in der Pressemitteilung zitiert: "Aber manchmal ist es so, dass die Zeit für eine Veränderung gekommen ist. Ich habe immer betont, dass es mir um das Beste für Hertha BSC geht, denn Hertha ist und bleibt mein Zuhause."

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst Du die Bundesliga, 2. Bundesliga, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Top-10-Platzierung als Saisonziel

Noch am Montag hatte sich der 43-Jährige optimistisch zu seiner Zukunft bei der Hertha geäußert: "Ich habe vom Manager noch nicht gehört, dass er mit mir unzufrieden ist", sagte der Coach am Rande des Trainings: "Wenn das so ist, muss er es sagen. Ich erwarte ehrliche Kritik. Wenn das Vertrauen nicht da ist, will man das hören. Ich genieße aber das Vertrauen."

Für den Rest der Spielzeit gab Dardai eine Top-10-Platzierung als Ziel aus: "Das ist wichtig für den Verein, da geht es um viel Geld."

preview image 0:33
Vom Kampf um die europäischen Plätze hat Hertha BSC sich nach der Winterpause immer weiter entfernt. Nach fünf Niederlagen in Folge hat Trainer Pal Dardai nun ein neues Saisonziel ausgerufen.

Dardai bleibt Hertha erhalten

Trotz der Ablösung als Cheftrainer bleibt Dardai den Berlinern auch über die Saison hinaus erhalten. Der Ungar hat bei der Hertha noch einen Vertrag bis 2020 und wird ab der kommenden Spielzeit wieder im Nachwuchsbereich als Trainer arbeiten.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories