Zum Inhalte wechseln

Schalkes Benedikt Höwedes zum Medizincheck bei Juventus Turin

Schalker geht von Bord

Sky Sport

30.08.2017 | 17:00 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Hier kommt Benedinkt Höwedes in Turin an

Der Wechsel von Benedikt Höwedes zu Juventus Turin steht kurz bevor. Der Innenverteidiger ist bereits zum Medizincheck in Turin eingetroffen. Dies bestätigte der italienische Rekordmeister am Mittwoch auf Twitter.

Besteht der 29-Jährige den Check, dürfte Höwedes' Wechsel zum Klub von Weltmeister Sami Khedira nichts mehr im Wege stehen.

Der Ex-Kapitän verlässt die Knappen nach 16 Jahren und schließt sich der Alten Dame an. Beide Klubs haben am Dienstagabend eine Einigung über die Wechselmodalitäten erzielt. Höwedes wird morgen in Turin landen und zum obligatorischen Medizin-Check erwartet. Dann erfolgt die Unterschrift.

Die Italiener zahlen eine Leihgebühr in Höhe von 3,5 Millionen Euro. Sollte der Nationalspieler eine bestimmte Anzahl an Matches bestreiten, erfolgt eine Kaufverpflichtung von 11,5 Millionen Euro. Zudem wird noch über eine Bonuszahlung spekuliert.

Dem 29-jährige Defensiv-Allrounder wurde vor der Saison mitgeteilt, dass er in dieser Spielzeit nicht mehr der Kapitän des FC Schalke 04 ist. Der Weltmeister war überrascht, wie sein Berater bestätigte. Aber der Innenverteidiger akzeptierte die Entscheidung des Trainers, war jedoch tief enttäuscht.

Die neue Situation machte viele Klubs in Europa aufmerksam, allen voran Juventus Turin, die das Rennen im Werben um Benedikt Höwedes gewonnen haben.

Weiterempfehlen: