Zum Inhalte wechseln

Slomka, Hecking, Walter & Canadi im Blitzinterview

Vier Trainer, drei Fragen

Sky Sport

27.07.2019 | 10:49 Uhr

4:07
Dieter Hecking (Hamburger SV), Mirko Slomka (Hannover 96), Damir Canadi (1. FC Nürnberg) und Tim Walter (VfB Stuttgart) äußern sich zum Aufstiegsrennen in der 2. Bundesliga (Videolänge: 4:07 Minuten).

Vor dem Saisonstart der 2. Bundesliga hat Sky die Trainer der vier gehandelten Aufstiegskandidaten Hannover 96, Hamburger SV, VfB Stuttgart und 1. FC Nürnberg getroffen und ihnen die gleichen drei Fragen gestellt.

Warum steigt Ihre Mannschaft auf?

Mirko Slomka (Hannover 96): "Wir haben ganz tolle Fans im Rücken und wir haben den längeren Atem."

Damir Canadi (1. FC Nürnberg): "Dafür muss viel passen. Wir wollen sehr organisiert spielen und mit einer riesen Mentalität. Wenn wir diese auf den Rasen bringen, ein wenig Spielglück haben, diszipliniert agieren und wenige Verletzungen haben, dann kann der Aufstieg passieren."

Tim Walter (VfB Stuttgart): "Weil wir mehr Mut, mehr Überzeugung von uns haben als andere."

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Die DFL hat den Spielplan zur neuen Saison veröffentlicht. Hier gibt's alle Termine und Spieltage im Überblick!

Dieter Hecking (Hamburger SV): "Ich kann nicht in die Zukunft schauen. Die Liga ist wahnsinnig eng beieinander. Wenn man von den "Big Four" spricht, geht das am Thema vorbei, weil auch diese vier Mannschaften in jedem Spiel auf Herz und Nieren geprüft werden. Und gerade gegen Hamburg will jeder gut aussehen, wahrscheinlich noch mit einem freien Abend in Hamburg verbunden. Das sind Motivationsschübe, die die Stadt Hamburg dem Gegner bietet. Darauf müssen wir uns einstellen. Wir werden nichts geschenkt bekommen. Wir müssen gegen jeden Gegner maximal arbeiten. Es kann Rückschläge geben, die wir verarbeiten müssen. Wenn wir aber das Zusammenspiel zwischen Mannschaft und Fans in diesem Stadion hinkriegen, können wir eine unheimliche Wucht entwickeln. Aber das haben vor mir schon sehr viele Trainer gesagt und das ist alles nicht so eingetreten. Deshalb bin ich sehr vorsichtig und demütig, was die Zielsetzung betrifft. Wir haben eine Mannschaft, die kann, wenn sie funktioniert, außergewöhnliche Spiele abliefern."

Wer wird der stärkste Konkurrent sein und warum?

Mirko Slomka (Hannover 96): "Für mich ist der VfB Stuttgart der Topfavorit. Aber ich schätze meinen Kollegen Dieter Hecking sehr und denke, dass er beim HSV eine gute Struktur entwickeln wird."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Dieter Hecking (Hamburger SV): "Der VfB Stuttgart muss es erstmal beweisen. Ich habe auch die Pressekonferenz von Tim Walter gesehen, der sagt: 'Ja, wir sind der Favorit und das nehmen wir auch an.' Was soll er auch anderes sagen? Aber er wird wissen, wie schwer es ist, diese Favoritenrolle in der 2. Bundesliga auszufüllen. Wir lassen diese Rolle gerne in Stuttgart."

Mehr dazu

Damir Canadi (1. FC Nürnberg): "Der Hamburger SV aufgrund der budgetären Möglichkeiten. Man wird sehen, ob das dann auch der Favorit sein wird."

Tim Walter (VfB Stuttgart): "Der VfB Stuttgart, weil wir unser eigener härtester Konkurrent sind."

Wer wird neben den vier Favoriten die Überraschungsmannschaft?

Mirko Slomka (Hannover 96): "Das ist ganz schwer zu sagen. Ich tippe auf Mannschaften wie Bochum, die eine ganze Zeit lang dabei waren in der letzten Saison. Aber Überraschung ist Überraschung. Lassen wir uns überraschen."

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Dieter Hecking (Hamburger SV): "In Heidenheim ist über Jahre etwas gewachsen. Sie haben einen starken Zusammenhalt. Arminia Bielefeld hat eine herausragende Rückrunde gespielt, auch wenig Transfers gemacht. Sie setzen auf eine homogene Einheit. Und dann weißt du nie, wie die Aufsteiger rauskommen. Das hat man zuletzt an Paderborn gesehen. Die 2. Bundesliga ist wahnsinnig interessant und spannend. Ich reduziere das wirklich nicht nur auf die vier großen Vereine.

Damir Canadi (1. FC Nürnberg): "Das kann man nicht benennen. Das im Vorfeld zu wissen? Da würden andere Menschen viel Geld gewinnen, wie sie darauf tippen. Ich kann es nicht beantworten. Ich glaube Bielefeld hat eine tolle Rückrunde gespielt und in der vorherigen Saison war es Heidenheim, das sehr lange vorne dran war."

Tim Walter (VfB Stuttgart): "Es gibt immer eine. Da jetzt aber eine zu nennen, ist ganz schwer."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories