Zum Inhalte wechseln

Stuttgart-Präsident Vogt zu möglicher Neu-Wahl über Investoreneinstieg

Vogt über Neu-Abstimmung: ''Wir wollen zum Teil der Beruhigung beitragen''

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Trotz des demokratischen Abstimmens für den Investoreneinstieg in der Bundesliga seitens der Klubs, fordert VfB Stuttgart-Präsident Claus Günter Vogt eine Neuwahl und erhofft sich dadurch eine Deeskalation.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten